Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Strahlenanemone: Farbenfroher Frühlingsbote

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strahlenanemone: Farbenfroher Frühlingsbote

28.02.2013, 09:59 Uhr | tm (CF)

Mit der Strahlenanemone entsteht im April und im Mai eine blaue Blütenpracht im Garten. Der Frühblüher benötigt dabei kaum Pflege und ist sogar bei Frost und Kälte winterfest.

Strahlenanemone - für Anfänger geeignet

Die Strahlenanemone ist sehr pflegeleicht und passt sich in fast jeder Umgebung an. Der ideale Standort befindet sich aber unter sommergrünen Sträuchern oder Bäumen. So bekommt der Frühblüher genügend Sonne ab und steht bei heißen Temperaturen im Halbschatten. Die Pflanze ist dabei relativ robust und winterfest, da sich die Knolle im Winter in der vegetativen Ruhephase befindet. Belassen Sie den Frühblüher also im Winter unbedingt in der Erde, damit sich die Pflanze besser entwickeln kann. Strahlenanemonen benötigen nicht viel Wasser und vertragen auch in der Wachstumsphase kurze Trockenperioden. Für die Entwicklung der Blüten ist es trotzdem empfehlenswert, den Frühblüher regelmäßig zu gießen. Kleiner Tipp: Mischen Sie Dünger ins Gießwasser. Vor allem im Frühjahr benötigt die Strahlenanemone jeden Nährstoff, den Sie bekommen kann, um im Garten blau zu erstrahlen.

Frühblüher im Herbst einsetzen

Damit die Strahlenanemone im März aber auch überhaupt blau blühen kann, müssen die ersten Knollen bereits zu Herbstbeginn, im September oder Oktober, in den Garten gesetzt werden. Das Balkan-Windröschen liebt dabei lockere und tiefe Böden, die reich an organischer Materie sind. Setzen Sie die Frühblüher einfach in einer Tiefe von fünf bis zehn Zentimetern ein. Kleiner Tipp: Legen Sie dabei die Strahlenanemone zwölf Stunden vorher ins Wasser, so kann die Pflanze ihre Feuchtigkeitsreserve auffüllen. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie die Frühblüher gerne vermehren möchten, lösen Sie die Knospen von den Knollen vorher ab und säen Sie sie direkt in die Erde. Auch frische Samen sind dafür geeignet. Egal, ob im Frühling oder Herbst, die Strahlenanemonen produzieren viele Samen und neigen zur Selbstausstreuung. Die neuen Frühblüher zeigen ihre blaue Pracht dann spätestens ab dem zweiten Lebensjahr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017