Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Märzenbecher bringen den Frühling in den Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Märzenbecher bringen den Frühling in den Garten

11.03.2013, 10:22 Uhr | po (CF)

Der Märzenbecher ist noch schneller als sein Name verspricht. Er blüht oft schon im Februar und kündigt den Frühling mit schneeweißen Blüten im Garten an. Auch als Frühlingsknotenblume bekannt, lässt sich der Frühblüher sogar ganz leicht selbst anpflanzen.

Märzenbecher - Frühlingsbote im eigenen Garten

Oft wird der Märzenbecher mit dem Schneeglöckchen verwechselt, obwohl die Blume im Unterschied gleichlange, weiße Blütenblätter mit einem gelbgrünen Fleck besitzt und das Blütenglöckchen größer ist. Außerdem blüht die Blume zumeist früher als das Schneeglöckchen im Garten. Wie der Hessische Rundfunk (HR) über den Frühblüher berichtet, unterscheidet sich der Märzenbecher auch in der Anzahl der Blüten: "Das Schneeglöckchen erkennen Sie an seinen drei langen Blütenblättern, die von drei kürzeren Blättern schützend umgeben werden. Der Märzenbecher hat sechs gleich lange Blütenblätter." Der Name Frühlingsknotenblume, unter dem der Märzenbecher auch bekannt ist, ist auf den vergrößerten Fruchtknoten zurückzuführen. Drei bis fünf dunkelgrüne Laubblätter bringen im Winter einen Blütenstiel zum Vorschein. Ab Februar zeigen sich die Märzbecher dann in etwa zwanzig bis dreißig Zentimeter hohen und breiten Büscheln mit ihren leicht abgeknickten Blütenköpfchen und kündigen den nahenden Frühling im Garten an. 

Pflegeleicht und robust - die Frühlingsknotenblume

Der Märzenbecher liebt nicht zu schwere Böden und etwas schattige Lagen. Den Boden sollten Sie deshalb mäßig feucht, nährstoff- und humusreich im Garten wählen. Die beste Pflanzzeit ist von September bis November. Dann sollten Sie die Zwiebeln der Frühlingsknotenblume in Abständen von etwa zehn Zentimetern in doppelter Tiefe der Zwiebelgröße in Gruppen mit etwa zehn Zwiebeln im Garten einsetzen. Neben Winterlingen und Krokussen bilden die Blumen dann bereits ab Februar wunderschöne Anblicke. Auch unter Laub abwerfenden Gehölzen wie Flieder oder Hortensien bietet der Märzenbecher ein reizvolles Bild. Die zwei Zentimeter dicken Zwiebeln der Frühlingsknotenblume sind sehr robust und brauchen für gewöhnlich keine Pflege.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017