Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Pfeifenstrauch pflanzen und schneiden: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pfeifenstrauch pflanzen und schneiden: Tipps

28.03.2013, 10:05 Uhr | eh (CF)

Der mit der Hortensie verwandte Pfeifenstrauch zeigt seine weiße Blütenpracht im späten Frühling zwischen Mai und Juni. Die blühfreudige Pflanze kann sich bei guter Lage schnell ausbreiten und eigent sich auch als Heckenstrauch.

Blütenpracht im Frühling - der Pfeifenstrauch

Bei der Pflanze handelt es sich um einen hoch wachsenden Strauch mit weiß- oder cremefarbenen Blüten, die aus vier- bis fünfzähligen Blütenblättern bestehen und einen intensiven und fruchtigen Duft verbreiten. Der Pfeifenstrauch gilt als robust und kann ganzjährig im Garten gehalten werden. An sonnigen Standorten fühlt sich der Strauch besonders wohl. Eine regelmäßige Wasserzugabe und einmal Dünger pro Monat lassen die Blüten zudem in der Blühphase besonders gut sprießen. Da der Pfeifenstrauch sehr üppig wächst und keine großen Ansprüche stellt, eignet er sich auch zum Anlegen einer Hecke oder als Sichtschutz. Beim Pflanzen sollten Sie dann einen Abstand von 50 bis 70 Zentimetern zwischen den Sträuchern lassen, damit sie genug Platz haben.

Das Überwintern des Strauchs ist in der Regel unproblematisch, da er frosthart ist. Sollen jedoch jüngere Pfeifensträucher im Winter im Garten bleiben, sollten Sie den Boden rund um die Pflanzen mit einer Schicht Mulch oder Laub oder mit einem Vlies abdecken, um die Wurzeln vor Kälte zu schützen.

Schneiden und Pflegen der Pflanze - Tipps

Falls der Strauch im Kübel wächst, braucht er nach zwei bis drei Jahren einen neuen Topf, der nur wenig größer als der alte sein sollte. Als Substrat ist eine hochwertige Blumenerde geeignet, die mit Blähton oder anderen grobkörnigen Substanzen vermischt wurde.

Falls der Pfeifenstrauch bei guter Pflege zu groß geworden ist, sollten Sie die Pflanze vorsichtig zurückschneiden. Schneiden Sie aber nicht radikal zurück, sondern lichten Sie nur leicht aus. Damit die Pflanze nicht vergreist, sollten Sie außerdem etwa alle drei Jahre altes oder abgestorbenes Holz kurz über dem Boden entfernen.

Achtung: Durch den starken Duft der Blüten, siedeln sich oft Blattläuse auf dem Pfeifenstrauch an. Prüfen Sie die Pflanze daher regelmäßig und gehen Sie möglichst schnell gegen die Schädlinge vor, sobald Sie sie entdecken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017