Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Eifenblume: Zarte Blüten im Frühling

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eifenblume: Zarte Blüten im Frühling

28.03.2013, 10:05 Uhr | rr (CF)

Die Elfenblume ist eine immergrüne Schattenstaude, die mit ihren gelben, weißen oder rosafarbenen Blüten und ihrer zierlichen Form jeden Garten verschönert und als blühfreudiger Bodendecker den Frühling ankündigt.

Elfenblume im Garten pflanzen

Die attraktiven Blätter der etwa 30 Zentimeter hohen Staude sind dünn und glatt und haben je nach Art eine rosafarbene oder bronzefarbene Tönung. Die Blüten zeichnen sich durch besonders lange Sporne aus. Halbschattige, windgeschützte Standorte sowie gut durchlässige, nährstoffreiche, feuchte Böden lassen die Elfenblume im Frühling von April bis Mai am besten blühen. Setzen Sie für einen üppigen Blütenteppich mehrere Pflanzen in einem Abstand von 15 bis 20 Zentimetern ein. Kleiner Tipp: Als Unterstützung für ein üppiges Wachstum bietet sich eine regelmäßige Zugabe von Torfmull und Lauberde an. Und damit die Erde auch genügend Feuchtigkeit während der warmen Monate behält, können Sie zudem mit Stallmist oder Kompost mulchen. 

Tipps und Tricks im Frühling und Herbst

Junge Pflanzen reagieren empfindlich auf Trockenheit, deshalb sollten Sie Elfenblumen zusätzlich wässern und zu Beginn mit einem Langzeitdünger im Frühling pflegen. Nach dem Abblühen entfernen Sie dann ganz einfach die Blütenstiele und ebenso das abgestorbene Laub im Herbst. Nach der Blüte im späten Frühjahr können Sie die Pflanze durch Rhizomschnittlinge teilen. Alternativ ist auch eine Wurzelteilung im Herbst möglich. Aber Achtung, die Teilung ist nicht ganz einfach. Leichter ist es, Elfenblumen auszusäen, allerdings sind nicht alle Arten dazu geeignet.

Gegen Krankheiten ist die Blume weitgehend resistent, dennoch können Schnecken die Blume regelmäßig befallen. Die Elfenblume gehört zur bevorzugten Nahrung des Ungeziefers und sollte bereits im Frühling dagegen geschützt werden. Kleiner Tipp: Sammeln Sie die Schnecken regelmäßig ab. So kann die zierliche Blume im Frühling auch weiterhin ungestört blühen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017