Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Sandkasten kaufen: Worauf Sie achten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandkasten kaufen: Worauf Sie achten sollten

17.04.2013, 11:29 Uhr | eh (CF)

Ab einem Alter von etwa zwei Jahren wünschen sich die meisten Kinder, dass ihnen die Eltern einen Sandkasten kaufen. Im Sand spielen, Burgen bauen oder einfach nur Löcher graben - das macht den meisten Kindern Spaß. Beim Kauf des Sandkastens sollten Sie einige Tipps beachten, damit Ihre Kinder auch sicher spielen und lange Freude an dem Sandkasten haben.

Sandkasten kaufen: Das richtige Modell

Wenn Sie einen Sandkasten kaufen, haben Sie die Wahl zwischen Modellen aus Plastik und aus Holz. Die meisten Bau- und Gartenmärkte haben verschiedene Sandkästen zur Auswahl. Achten Sie hier zunächst darauf, dass der Kasten stabil ist und auch intensivem Toben standhält. Außerdem sollte das Material witterungsbeständig sein. Besteht der Sandkasten aus Holz, muss er so abgeschliffen und imprägniert sein, dass sich Kinder nicht an Splittern verletzten können. Einen Hinweis auf Qualitätsware geben Ihnen das GS-Siegel oder eine TÜV-Plakette. Tipp: Ein Sandkasten sollte mindestens einen Quadratmeter Fläche haben, bei zwei oder mehr Kindern am besten noch etwas mehr.

Standort wählen: Darauf sollten Sie achten

Am besten stellen Sie den Sandkasten an einer sonnigen, aber windgeschützten Ecke des Gartens auf, auf die im Sommer ein wenig Baumschatten fällt. Platzieren Sie den Sandkasten auf dem Rasen, denn dort stört herausfallender Sand nicht so sehr wie zum Beispiel auf der Terrasse.

Den Sand dürfen Sie natürlich auch nicht vergessen, wenn Sie Ihrem Kind einen Sandkasten kaufen. Je nachdem, wie groß Ihr Sandkasten ist und wie tief er befüllt werden soll, sollten Sie mit etwa 200 bis 250 Litern Sand planen. Achten Sie darauf, dass dieser gut klebt, damit das Backen der Sandkuchen auch richtig Spaß macht. Tipp: Feinen Spielsand aus dem Baumarkt können Sie dazu auch mit gröberem Sand mischen. (Gartentrampolin: Gartenspielgerät für Groß und Klein)

Tipps: Schutz für den Sandkasten

Ein Sandkasten mit Dach hat gleich mehrere Vorteile. Er bietet den spielenden Kindern Sonnen- und Wetterschutz. Außerdem lässt er sich als Spielhaus nutzen und eröffnet so ganz neue Spielmöglichkeiten. Einen weiteren Vorteil hat ein Sandkasten mit beweglichem Dach, das Sie immer dann herunterschieben und als Abdeckung benutzen können, wenn Ihre Kinder gerade nicht im Sandkasten spielen: Das Dach verhindert, dass Regenwasser den Sandkasten in eine Schlammgrube verwandelt oder Tiere den Kasten als Toilette benutzen. Achten Sie aber auch hier auf TÜV-Plakette und GS-Prüfsiegel, wenn Sie den Sandkasten kaufen. Tipp: Alternativ können Sie bei schlechter Witterung den Sandkasten auch mit einem Abdecknetz oder einer Plane bedecken. Beachten Sie jedoch, dass die Abdeckung atmungsaktiv ist, sonst können sich darunter schnell Keime und Schimmel bilden. (Gartenspielgeräte: Spielwiese für Kinder gestalten)

Zuhause.de: Nützliche Infos und Tipps für den eigenen Sandkasten im Garten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017