Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartenarbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hortensien richtig schneiden, düngen und färben

Seite 1 von 6

Hortensien schneiden: Welche Sorte ist wann dran?

09.04.2013, 18:06 Uhr

Beim Schneiden von Hortensien ist Vorsicht geboten. Es gibt verschiedene Schnittgruppen. Bauern-Hortensie und die Teller-Hortensie werden beispielsweise im Frühjahr und nur schwach beschnitten. Das heißt, man entfernt lediglich die abgestorbenen oder erfrorenen Triebe. Einen Radikalschnitt sollte man unbedingt vermeiden. Denn diese Hortensien bilden bereits im Herbst die Knospen für das nächste Jahr aus. Geschnitten wird die Pflanze generell dicht oberhalb der ersten Knospe. Wird das Frühjahr noch mal frostig, sollte man neue Triebe vor dem Erfrieren schützen.

Spätblühende Hortensien wie die Schneeball- und die Rispen-Hortensie bilden ihre Blütenknospen hingegen erst im Jahr der Blüte neu. Diese Hortensienarten können daher im Frühjahr oder schon im Herbst kräftig gestutzt werden. Dabei sollte jeweils ein Augenpaar am Trieb übrigbleiben.

Zum Artikel: Hortensien richtig schneiden, düngen und färben





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017