Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Pflanzkübel >

Guave: Das Myrtengewächs als Kübelpflanze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guave: Das Myrtengewächs als Kübelpflanze

05.09.2013, 09:48 Uhr | ce (CF)

Nicht nur wegen ihrer stark riechenden Früchte ist die Brasilianische Guave eine lohnenswerte Pflanze in jedem Garten. Vor allem ihre Anpassungsfähigkeit macht sie für viele Hobbygärtner attraktiv. Ob als Beet- oder Kübelpflanze – der geringe Pflegeaufwand ermöglicht ein problemloses Aufziehen.

Brasilianische Guave: Merkmale

Die Brasilianische Guave gehört zur Familie der Myrtengewächse und ist auch unter den Namen Feijoa, Ananas-Guave oder Guajave bekannt. Die immergrüne Pflanze wächst als Baum oder als Strauch und stammt ursprünglich aus Südamerika. Ein typisches Merkmal der Brasilianischen Guave sind die rosa- bis lilafarbenen Blütenblätter, die sie vom Frühsommer bis zum Winter ausbildet. Die weichen Früchte der Brasilianischen Guave können Sie roh verzehren oder zu Saft und Kompott verarbeiten.

Pflege: Regelmäßig wässern und düngen

Der beste Standort für die Brasilianische Guave ist vollsonnig und warm. Idealerweise ist der Platz vor Wind und Regen geschützt, da die Pflanze diesen Schutz vor allem im Winter benötigt. Als Substrat können Sie normale Pflanzenerde verwenden. Da die Pflanze keine Trockenheit verträgt, sollten Sie sie regelmäßig gießen. Wenn Sie Ihre Brasilianische Guave düngen möchten, können Sie dies das ganze Jahr über mit einem Abstand von zwei bis drei Wochen tun.

Hinweise zur Guave als Kübelpflanze

Je älter die Kübelpflanze wird, desto mehr Blätter verliert sie auch. Dagegen hilft ein gezielter Beschnitt zur Pflege, den Sie regelmäßig durchführen sollten. Die Pflanze verträgt in der Regel Temperaturen von bis zu Minus zehn Grad Celsius. Trotzdem stellen Sie die Pflanze zur Überwinterung am besten in einen hellen Raum, dessen Temperatur konstant bei etwa zehn Grad liegt. Die Vermehrung ist über Stecklinge möglich, die bei einer gleichbleibenden Bodentemperatur von 25 Grad wurzeln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017