Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Baum >

Birnensorten: Die besten Sorten für den Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bäume  

Birnensorten: Die besten Sorten für den Garten

25.09.2013, 15:04 Uhr | af (CF)

Von allen Birnensorten, die für den Hausgarten geeignet sind, erfreuen sich bestimmte Sorten ganz besonderer Beliebtheit. Erfahren Sie hier, was die bekannten Birnensorten ausmacht.

Williams Christ: Aus Tradition edel 

Die Williams Christ gehört zu den bekanntesten Birnensorten und bringt im Hausgarten gute und regelmäßige Erträge. Die süß-würzigen Früchte sind im August erntereif und können nicht nur als Tafelobst genossen, sondern auch zu Konserven und Obstbrand weiterverarbeitet werden. Da das Holz der Williams Christ anfällig auf Frost reagiert, sollten Sie den Baum in Ihrem Garten an einem geschützten Platz pflanzen.   

Harrow Sweet: Robust und Süß

Geschmacklich erinnert die Harrow Sweet zwar an die Williams Christ, allerdings sind ihre aromatischen Früchte deutlich süßer. Die Birnen sind Anfang September erntereif, ihr cremefarbenes Fruchtfleisch eignet sich hervorragend zum Backen und Dörren. Im Gegensatz zu anderen Birnensorten ist die kanadische Harrow Sweet unempfindlich gegenüber Kälte und Wind. Zudem ist die pflegeleichte Birnensorte resistent gegen die Krankheit Feuerbrand, was sie zur idealen Birne für den Hausgarten macht.

Gräfin von Paris: Die Winterbirne

Die Gräfin von Paris gedeiht am besten in luftfeuchter, warmer Umgebung. In Ihrem Garten sollten Sie für die frostempfindliche Winterbirne einen windgeschützten Standort auswählen. Dann können Sie die großen, saftreichen Früchte Ende Oktober ernten. Nach vier Wochen Lagerung sind die Birnen essreif. Sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von Kompott, Mus, Saft oder Wein.

Weitere Birnensorten für den Garten

Neben den genannten Sorten eignen sich noch einige weitere speziell für den Hausgarten. Nach Angaben der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) gehören zu den besten frühen Sorten Clapps Liebling, Frühe Trévoux, Gellerts Butterbirne, Köstliche von Charneu und Condo. Späte Sorten, die sich gut für den Garten eigenen, sind Vereinsdechant, Alexander Lucas und Madame Verté.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017