Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Sommer >

Madonnenlilie pflanzen: Der duftende Sommerblüher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blumen  

Madonnenlilie pflanzen: Der duftende Sommerblüher

30.09.2013, 10:39 Uhr | ts (CF)

Die strahlend weiße Madonnenlilie ist eine Zierde für jeden Garten. Bevor Sie die Madonnenlilie pflanzen, können Sie sich hier über den bevorzugten Standort des Sommerblühers informieren und erfahren, wie die Zwiebelblume gepflanzt wird.

Madonnenlilie: Zierde für jeden Garten

Im Juni erblüht die Madonnenlilie in voller Pracht: Aus den grünen Blütenstielen sprießen Dutzende weiße Blüten, die spiralförmig an dem glatten, bis zu 150 Zentimeter hohen Stängel, angeordnet sind.

Sechs weiße, grazil zurückgebogene Blütenblätter bilden einen Blütenkelch, aus dem lange, goldgelbe Staubgefäße herausragen. Sie verströmen den frischen pudrigen Duft der Madonnenlilie, die mit dem schweren Bukett anderer Lilienarten nicht zu vergleichen ist. 

Madonnenlilie pflanzen: Zeitpunkt und Standort

Wenn Sie Ihren Garten mit der hübschen Zwiebelblume verschönern wollen, sollten Sie bereits ein Jahr im Voraus die Madonnenlilie pflanzen. Der richtige Zeitpunkt für das Einsetzen des Sommerblühers ist im August.

Die Zwiebelblume gedeiht auf nahrhaften, kalkhaltigen Böden. Wenn Ihr Beet einen nassen Boden aufweist, sollten Sie die Feuchtigkeit vorab durch eine Drainage entziehen – sonst besteht die Gefahr, dass die Zwiebel von Fäulnis befallen wird und nur kümmerliche oder gar keine Triebe wachsen. Bevor Sie die Madonnenlilie pflanzen, achten Sie darauf, dass der Standort geschützt und so sonnig wie möglich ist.

So wird der Sommerblüher gepflanzt

Wenn Sie eine Madonnenlilie pflanzen wollen, heben Sie zunächst ein 40 x 40 Zentimeter großes Loch aus. Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Kompost, Rinderdung und organischem Volldünger bis auf wenige Zentimeter auf, gegebenenfalls können Sie Kies oder Sand beigeben. Legen Sie die Zwiebel obenauf und bedecken Sie das Loch mit Erde.

Wenn Sie die Zwiebelblume mäßig gießen, können Sie sich schon im nächsten Jahr an dem prächtigen Sommerblüher erfreuen. Sind die Lilien abgeblüht, können Sie sie vollständig herunterschneiden. Für ein etwaiges Umpflanzen ist ausschließlich die Zeit von Juli bis August geeignet, wenn sich die Lilien einziehen. Dann ist auch der beste Zeitpunkt zum Düngen, um der Zwiebelblume Kraft fürs nächste Jahr mitzugeben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017