Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Sommer >

Gladiolen pflanzen: Tipps zum beliebten Sommerblüher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Üppige Blüten  

Gladiolen pflanzen: Tipps zum beliebten Sommerblüher

03.03.2012, 15:57 Uhr | kk (CF)

Dank ihrer üppigen Blüten, der enormen Wuchshöhe und langen Haltbarkeit als Schnittblumen zählen sie zu den beliebtesten Sommerblühern. Wer Gladiolen pflanzen will, muss den langstieligen Knollenpflanzen allerdings einen geschützten Standort bieten.

Gladiolen pflanzen: Sorte an Gartengröße anpassen

Je nach Sorte erreichen Gladiolen eine Höhe zwischen 50 und 200 Zentimeter. Für welche der 250 Arten Sie sich entscheiden, wenn Sie Gladiolen pflanzen, sollte daher auch von der Größe Ihres Gartens abhängen. Je kleiner das Grundstück, desto eher sollten Sie auch kleinere Sorten wählen, empfiehlt Botaniker Wolfgang Hensel im Gespräch mit dem "Focus": "Sonst werden die Proportionen gesprengt." Besitzer eines großen Garten s können problemlos Gladiolen pflanzen, die anderthalb Meter und höher werden.

Allerdings sollten Sie den großen Sommerblühern einen Schutz vor Wind und Hagel bieten, da diese leicht umknicken. "Die unauffälligste Lösung, den Stielen Halt zu verleihen, sind Einzelstäbe mit Ringen zum Einhängen von jeweils ein bis zwei Pflanzen", erklärt Hensel. An einem hellen Standort, im Windschatten einer Mauer gedeihen die Knollenpflanzen am besten.

Sommerblüher bevorzugt nährstoffreiche Böden

Wer Gladiolen pflanzen will, sollte nährstoffreiche, durchlässige Erde verwenden und diese gleichmäßig feucht halten. Ist der Boden zu schwer, können Sie ihn mit etwas Torf auflockern. Setzen Sie die Knollen mindestens zehn Zentimeter tief in die Erde und lassen den gleichen Abstand zu Nachbarpflanzen.

Gladiolen pflanzen Sie am besten im Mai, sobald kein Frost mehr zu erwarten ist. Da Gladiolen aber nur etwa zwei Wochen lang blühen, sollten Sie die Knollen zeitversetzt im Abstand von zwei bis drei Wochen in die Erde setzen – so können Sie sich über einen langen Zeitraum an einem bunten Blütenteppich erfreuen. Zum Düngen der Knollenpflanze eignen sich Langzeitdünger und verrotteter Kompost.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017