Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Sommer >

Ranunkel: Pflege der Knollenblume

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sumpfpflanze  

Ranunkel: Pflege der Knollenblume

01.10.2013, 10:46 Uhr | jk (CF)

Ranunkel: Pflege der Knollenblume. Mit der richtigen Pflege können Sie sich lange an Ihrer Ranunkel erfreuen (Quelle: imago/ARCO IMAGES)

Mit der richtigen Pflege können Sie sich lange an Ihrer Ranunkel erfreuen (Quelle: ARCO IMAGES/imago)

Wenn Sie der Knollenblume einen hellen Standort mit nährstoffreichem, durchlässigem Boden zukommen lassen, gestaltet sich die Ranunkel-Pflege relativ unproblematisch. Damit sich der Frühblüher gut entwickelt, braucht er viel Wasser und zusätzliche Nährstoffe.

Ranunkel-Pflege: Frühblüher regelmäßig wässern

Wesentliches Element der Ranunkel-Pflege ist eine kontinuierliche Bewässerung. Die üppigen Blüten der Knollenblume benötigen nämlich viel Feuchtigkeit. Vor allem während der Blüte sollten Sie darauf achten, dass die Erde nie vollständig austrocknet, aber auch nicht vollkommen mit Wasser vollgesogen ist.

Sobald die Blütenblätter langsam vertrocknen und sich neue Knospen zeigen, können Sie die Wasserzufuhr langsam reduzieren. Nun sollte die oberste Erdschicht immer leicht antrocknen, bevor Sie erneut Wasser hinzufügen. So bereiten Sie den Frühblüher auf die nahende Winterruhe vor.

Knollenblume richtig düngen

Auch eine regelmäßige Düngung ist für die Ranunkel-Pflege unerlässlich: Dadurch stärken Sie die pflanzeneigene Abwehr gegen Schädlinge und Krankheiten wie Mehltau und verlängern gleichzeitig die Blüte. Am besten verwenden Sie einen Flüssigdünger, den Sie mit Wasser verdünnen und etwa alle zwei Wochen ins Substrat geben.

Der regelmäßige Produktwechsel gewährleistet einen ausgeglichenen Nährstoffgehalt. Tipp: Eine natürliche Alternative zum Flüssigdünger ist ein Aufguss aus Brennnesseln. Sobald die Blätter und Blüten der Knollenblume vertrocknen und abfallen, können Sie das Düngen einstellen.

Wirft die Pflanze vertrocknete Teile nicht von allein ab, sollten Sie etwas nachhelfen, indem Sie diese entfernen. So kann der Frühblüher seine Energie in den Austrieb neuer Blüten stecken.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017