Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Frühling >

Winterling: Frühblüher für Ihren Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blumen  

Winterling: Frühblüher für Ihren Garten

04.03.2015, 15:50 Uhr | in (CF)

Winterling: Frühblüher für Ihren Garten. Es gibt sieben Arten des Winterlings (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es gibt sieben Arten des Winterlings (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sieben Arten gibt es von dem beliebten Frühblüher Winterling, die hierzulande allerdings nicht alle verbreitet sind. Neben ihren schönen, gelben Blüten hat die Zwiebelblume noch weitere Eigenschaften, die sie für Gartenfreunde attraktiv macht. So liefert sie zum Beispiel als eine der ersten Pflanzen im Frühjahr Pollen für die Bienen.

Gelbe Blüten schon im Februar

Der Winterling gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist ein Frühjahrsblüher, der oft schon im Februar seine gelben Blüten entwickelt. Die Zwiebelblume ist eine ausdauernde Pflanze mit einem krautigen Wuchs, deren etwa 2,5 Zentimeter großen Blüten an einem relativ dicken Stängel entstehen. Die Blume kann eine Wuchshöhe von etwa 15 Zentimetern erreichen und bildet nach der Blüte eine sogenannte Balgfrucht aus, welche die Samen enthält.

Vorkommen und Verbreitung der Zwiebelblume

Die Zwiebelblume ist ursprünglich in der Türkei und Bulgarien, aber auch in Italien und Ungarn, beheimatet und gilt in Deutschland als Neophyt. Das bedeutet, dass sie sich hier etabliert hat, obwohl sie nicht heimisch ist. Der Winterling ist in freier Natur in Gebüschen, feuchten Laubwäldern und auf Weinbergen zu finden. Der Frühblüher gedeiht am besten in feuchten, lehmigen Böden, die humusreich sind und einen hohen Nährstoffgehalt aufweisen.

Verschiedene Arten des Winterlings

Von den sieben Arten des Winterlings sind in Deutschland in der Regel zwei erhältlich und verbreitet: Eranthis cilicica und Eranthis hyemalis. Die Winterlingsarten sehen sich recht ähnlich und erinnern durch ihr Erscheinungsbild an Buschwindröschen. Die Eranthis cilicica fällt besonders durch ihre grünen Blätter auf, die später eine bronzefarbene Tönung annehmen.

Laut Gartenexperten ist es empfehlenswert, Winterlinge im Topf zu kaufen, auch wenn sie in den Garten gepflanzt werden sollen, da es zu den negativen Eigenschaften ihrer Knollen gehört, außerhalb der Erde schnell auszutrocknen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017