Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Tüpfelfarn: Ausdauernde Zimmerpflanze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Tüpfelfarn: Ausdauernde Zimmerpflanze

21.10.2013, 08:54 Uhr | md (CF)

Tüpfelfarn ist ein äußerst robustes und pflegeleichtes Farngewächs, das in der Regel als Zimmerpflanze gehalten wird. Was Sie über die Pflege des Tüpfelfarns wissen müssen, erfahren Sie hier.

Merkmale des Farngewächses

Tüpfelfarn gehört zur Familie der Tüpfelfarngewächse und wird bis zu einem halben Meter groß. Die Wedel des Farngewächses sind in der Regel kahl und weisen keine Schuppen auf. In Europa verbreitete Arten der Tüpfelfarne sind zum Beispiel der Säge-Tüpfelfarn, der Gewöhnliche Tüpfelfarn und der Mittlere Tüpfelfarn. Eine exotische Art, die vor allem in Südamerika und Südafrika vorkommt, ist der Auferstehungsfarn.

Tüpfelfarn pflegen: Tipps

Am besten halten Sie Ihren Tüpfelfarn als Topfpflanze, unabhängig davon, ob Sie ihn zeitweise im Garten, auf der Terrasse oder im Zimmer halten möchten. Der beste Standort für die Pflanze ist ein halbschattiger Platz, der zu keinem Zeitpunkt der grellen Sonne ausgesetzt sein sollte. Wichtig für die Pflege ist, dass Sie den Farn gleichmäßig gießen, am besten mit Wasser auf Zimmertemperatur. Das sollten Sie auch dann tun, wenn die Topfpflanze im Garten steht. Zwischen den Monaten April und September können Sie etwa alle zwei Wochen etwas Flüssigdünger in das Gießwasser mischen. Da der Farn aus Südamerika stammt, verträgt er keine Temperaturen unter 10 Grad Celsius, im Winter muss er daher im Zimmer gehalten werden.

Farngewächs als Zimmerpflanze

Wenn Sie Ihren Tüpfelfarn im Zimmer halten, stellen Sie ihn am besten an ein Ost- oder Westfenster. Die Temperatur in der Umgebung des Farns sollte auch im Winter nicht unter sechzehn Grad Celsius liegen. Obwohl ihm trockene Luft nicht schadet, sollten Sie seine Blätter an heißen Tagen mit etwas Wasser benetzen.

Tipp: Planen Sie für das Farngewächs als Zimmerpflanze genügend Platz ein – denn wenn er oft gestreift wird, werden die Blätter schnell welk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017