Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Rosenpflege im Herbst - Tipps für Hobbygärtner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Winterhartes Gewächs  

Rosenpflege im Herbst - Tipps für Hobbygärtner

28.01.2014, 11:00 Uhr | sm (hp)

Rosenpflege im Herbst - Tipps für Hobbygärtner. Damit Ihre Rosen überwintern, sollten Sie die Blumen im Herbst zurückschneiden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Damit Ihre Rosen überwintern, sollten Sie die Blumen im Herbst zurückschneiden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rote Rosen symbolisieren die Schönheit der Liebe. Weiße stehen für Unschuld, rosarote für Freundschaft und gelbe für Eifersucht. So vielseitig der Symbolcharakter - so anspruchsvoll die Pflege. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei der Rosenpflege im Herbst beachten sollten.

Was Winterhärte für die Rosenpflege meint

Winterharte Pflanzen müssen zur Überwinterung nicht ins Haus geholt werden. Die Rose ist ein winterhartes Gewächs, gerade das führt jedoch oft zu Missverständnissen: Winterhart heißt nicht, dass vor Einbruch der kalten Jahreszeit keine Überwinterungsmaßnahmen getroffen werden müssen. Setzen Sie Rosen ohne passende Maßnahmen dem Wintereinbruch aus, tragen Ihre Blumen Frostschäden davon. Handeln Sie daher, bevor sich der erste Bodenfrost ankündigt. 

Rosen im Herbst zurückschneiden 

Bei milden Wintern reicht es meist aus, die Rosen in Ihrem Garten vor dem ersten Frost zurückzuschneiden. Mit einer Rosenschere entfernen Sie tote Blüten, angegriffenes Geäst und Knospen oder blühende Zweige. Beachten Sie: Ohne Rückschnitt werden Ihre Rosen über den Winter zu faulen beginnen. Alle Stellen, die Angriffsfläche für Fäulnis bieten, schneiden Sie demnach im Herbst ab.

Je nachdem, wie kalt der Winter werden soll, schneiden Sie den Stock abschließend zurück. Steht ein kalter Winter bevor, kürzen Sie die Rosen stark. Schneiden Sie nicht genug zu, sterben die Äste der Blume ab und müssen im Frühling entfernt werden. Ein guter Herbstschnitt kann Ihnen somit im kommenden Frühjahr Arbeit ersparen.  

Schutz und Nährboden als vorwinterliche Rosenpflege

Damit die Rose sich über den Winter ernähren kann, umfasst Rosenpflege im Herbst nicht nur einen Rückschnitt, sondern zusätzlich das Anlegen eines geeigneten Nährbodens: Am Wurzelstock schütten Sie nährstoffreichen Humus auf. Mit Laub bedecken Sie den Stamm und die Wurzeln.

Verwenden Sie im Herbst keinen Rosendünger. Das Düngen gehört zu einer guten Rosenpflege im Frühjahr - im Herbst jedoch hat es einen gegenteiligen Effekt. Überrascht Sie ein kalter Winter, binden Sie zusätzlich zu den bereits getroffenen Maßnahmen Krone und Triebe der Rose zusammen, um Vlies oder einen Jutesack darüber zu ziehen.

Kübelrosen ins Haus holen?

Kübelrosen müssen Sie, entgegen der weitverbreiteten Annahme, im Winter nicht in die Wohnung holen. Rücken Sie die Rosen im Kübel an eine geschützte Stelle. Das kann beispielsweise ein Standort im Windschatten des Hauses sein. Um die Pflanze vor der Kälte des Bodens zu schützen, bocken Sie sie am besten auf: Stellen Sie den Kübel auf zwei übereinander gelegte Ziegelsteine oder auf eine erhöhte Holzkonstruktion.

Falls Sie die Rosen unter ein Dach rücken, sollten Sie das Gießen nicht vergessen. Im Winter benötigen die Pflanzen deutlich weniger Wasser als während des Sommers. Die Erde darf nicht austrocknen, jedoch auch nie zu feucht sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017