Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Baum >

Baumschnitt beim Apfelbaum - wie Sie Fehler vermeiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baumpflege  

Baumschnitt beim Apfelbaum - wie Sie Fehler vermeiden

27.01.2012, 16:44 Uhr | rg (hp)

Es gibt keinen speziellen Baumschnitt, der für jeden Apfelbaum der richtige ist. Bei jüngeren Bäumen dient der Schnitt zum Beispiel dazu, die künftige Form des Baums zu beeinflussen. Die Wahl des Schnitts hängt davon ab, was Sie damit erreichen möchten. Ein fehlerfreier Baumschnitt garantiert zudem einen gesunden Baum und eine reiche Ernte.

Der Baumschnitt als Erziehungsschnitt

Beim jungen Apfelbaum setzt man den sogenannten Erziehungsschnitt ein. Treffen Sie vor dem ersten Baumschnitt eine Entscheidung, wie der Baum später wachsen soll: Sie können den Baum als Hochstamm, als Säule oder als Spalierobst ziehen. Wenn Sie einen Stamm möchten, kappen Sie die unteren Seitentriebe. Sollte sich der senkrechte Haupttrieb teilen, schneiden sie einen davon ab.

Bei Spalierobst benötigen Sie den geteilten Haupttrieb: Schneiden Sie die Spitze ab, wenn sich der Trieb nicht von alleine teilt. Da bei Spalier- und Säulenform keine runde Krone erwünscht ist, legen Sie eine senkrechte Ebene, innerhalb welcher Ihr Apfelbaum wachsen soll. Entfernen Sie alle Triebe, die nicht in dieser Ebene wachsen. 

Der Erhaltungsschnitt beim Apfelbaum

Ein Erhaltungsschnitt muss nicht jährlich durchgeführt werden. Er dient dazu, die Obstbäume in ihrem Wachstum zu bremsen sowie weniger gut tragende Äste zu entfernen. Schneiden Sie grundsätzlich Triebe ab, die aus Ästen senkrecht nach oben wachsen. Diese Wassertriebe kosten den Baum Kraft und tragen nicht. Entfernen Sie ferner alle Zweige, die nach innen wachsen, denn dort bekommen diese wenig Sonnenlicht.

Damit der Baum optimal mit Licht versorgt wird, muss er nach unten breiter werden. Bringen Sie ihn daher in eine Kegelform. Ein weitverbreiteter Fehler ist es, den Baum als Kugel zu stutzen. Die untersten Äste sollen nicht von darüberliegenden beschattet werden - die unteren Äste sollten daher lang bleiben. Kürzen Sie die darüber liegenden Zweige so weit, dass auch die unteren Äste Licht bekommen.

Typische Fehler beim Schnitt vermeiden

Kappen Sie Zweige immer direkt hinter einem neuen Austrieb und lassen Sie keine Zweigreste neben dem neuen Trieb stehen. Wassertriebe sollten Sie dicht am Ast abschneiden. Entfernen Sie diese Triebe sofort, wenn sie entstehen. Warten Sie damit nicht, bis der normale Baumschnitt fällig ist, denn ein solcher Trieb kann pro Monat mehrere Meter wachsen.

Bei einem jüngeren Apfelbaum planen Sie einen Hauptschnitt direkt nach der Ernte und einen Nachschnitt kurz vor dem Austrieb ein. Ältere Bäume schneiden Sie dagegen besser vor dem Austrieb. Verzichten Sie auf einen Schnitt im Spätherbst nach dem Abwerfen des Laubes, denn das begünstigt Frostschäden am Baum.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017