Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Blaue Kartoffeln: Verschiedene Sorten für den Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Blaue Kartoffeln: Verschiedene Sorten für den Garten

30.12.2013, 10:30 Uhr | sk (CF)

Blaue Kartoffeln sind ein echter Hingucker und finden vor allem in der Gourmetküche Verwendung. Dabei können Hermanns Blaue, Blauer Schwede & Co. ohne Weiteres auch im heimischen Gemüsegarten gepflanzt werden. Was Sie beim Anbau der alten Kartoffelsorten beachten sollten, erfahren Die hier.

Hermanns Blaue und andere

Bis ins 19. Jahrhundert waren blaue Kartoffeln in Europa weit verbreitet. Heute werden die attraktiven Knollenfrüchte überwiegend in ihren Ursprungsländern Peru und Bolivien sowie in wenigen europäischen Regionen angebaut. Dass die alten Kartoffelsorten nur noch selten kultiviert werden, liegt an den relativ geringen Erträgen. Unter Feinschmeckern sind blaue Kartoffeln dennoch sehr beliebt, da sie sich auf dem Teller als echter Hingucker präsentieren.

Ob Linzer Blaue, Blauer Schwede oder Valfi, die alten Kartoffelsorten faszinieren mit einer blau, lila oder schwarz gefärbten Schale. Das Fruchtfleisch kann, je nach Sorte, ebenfalls blau gefärbt oder hell sein. So wartet die alte deutsche Landsorte Hermanns Blaue nicht nur mit blauer bis violetter Schale auf, sondern leuchtet auch von innen in intensivem Blau. Im Anbau und in der Zubereitung unterscheiden sich blaue Kartoffeln trotz ihres außergewöhnlichen Aussehens kaum von gewöhnlichen Kartoffeln.

Blaue Kartoffeln anbauen: So geht's

Kartoffeln gedeihen auf lockerem Boden. Graben Sie die Erde um und ziehen Sie mehrere Reihen im Abstand von 40 bis 50 Zentimetern. Anschließend legen Sie die Pflanzkartoffeln im Abstand von 30 bis 40 Zentimetern so in die Reihe, dass die Keime nach oben zeigen. Um das Wachstum der alten Kartoffelsorten zu begünstigen, verteilen Sie etwas Kompost über die Reihen. Abschließend ziehen Sie die Reihen mit Erde zu und gießen kräftig nach. Die Pflanz- und Erntezeit kann von Sorte zu Sorte variieren. Genaue Informationen erhalten Sie beim Kauf der Pflanzkartoffeln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017