Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Pinus nigra Pyramidalis: Säulenschwarzföhre mit schmalem Wuchs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baum  

Pinus nigra Pyramidalis: Säulenschwarzföhre mit schmalem Wuchs

03.02.2014, 10:04 Uhr | fs (CF)

Mit ihrem schmalen Wuchs bietet der Pinus nigra Pyramidalis einen aparten Anblick. Was die Säulenschwarzföhre auszeichnet und wie Sie den Nadelbaum in Ihrem heimischen Garten einsetzen können, erfahren Sie hier.

Säulenschwarzföhre: Hochwachsender Nadelbaum

Die Säulenschwarzföhre, botanisch Pinus nigra Pyramidalis, erfreut zu jeder Jahreszeit mit sattgrünem Blätterkleid und säulenförmigem Wuchs. Der Nadelbaum, der in Mittel- und Osteuropa beheimatet ist, kann hierzulande bei guten Standortbedingungen eine Höhe von bis zu sechs Metern erreichen, während der Durchmesser der Krone maximal 1,5 Meter beträgt. An den dichten, straff aufrecht stehenden Ästen wachsen sehr lange, dunkelgrüne Nadeln. Im Gegensatz zu vielen anderen Nadelbaumarten bildet Pinus nigra Pyramidalis schon in jungen Jahren Zapfen aus, deren Gelb- und Brauntöne sich hübsch vom Tannengrün abheben.

Pinus nigra Pyramidalis im Garten pflanzen

Pinus nigra Pyramidalis ist ein sonnenliebender Nadelbaum und sollte zwingend an einem sonnigen Standort gepflanzt werden. Auf Schatten, der etwa durch konkurrierende Bäume oder Sträucher entsteht, reagiert die Schwarzsäulenföhre mit irreparablem Nadelverlust. In Bezug auf die Bodenqualität ist sie hingegen anspruchslos: Sie gedeiht sowohl auf normalem humosen Gartenboden als auch auf magerem, sandigen Untergrund. Sommerliche Hitze kann der robusten Schwarzsäulenföhre nichts anhaben und auch Minusgrade bis 25 Grad Celsius übersteht der Baum, ohne mit der Nadel zu zucken.

Gestaltungsmöglichkeiten der Schwarzsäulenföhre

Aufgrund ihres schmalen Wuchses ist Pinus nigra Pyramidalis besonders für kleine Gärten zu empfehlen, wo sie mit ihrem sattgrünen Blätterkleid auch im Winter für Farbe sorgt. Sie kann als Solitärgehölz in Einzelstellung oder in lockeren Gruppen gepflanzt werden. Letztere Option eignet sich vor allem für größere Gartenanlagen, wo die Säulenschwarzföhre als strukturierendes Element eingesetzt werden kann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017