Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Adonisröschen pflanzen und pflegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Adonisröschen pflanzen und pflegen

27.02.2014, 11:30 Uhr | sk (CF)

Adonisröschen pflanzen und pflegen. Das Frühlings-Adonisröschen stammt aus Osteuropa. (Quelle: imago/VIADATA)

Das Frühlings-Adonisröschen stammt aus Osteuropa. (Quelle: VIADATA/imago)

Das Frühlings-Adonisröschen stammt ursprünglich aus dem südlichen Osteuropa. Hierzulande pflanzen Gartenbesitzer die kleine Blume zwar auch gerne an, sie benötigt für ein gutes Wachstum aber ganz bestimmte Bedingungen.

Merkmale des Adonisröschens

Ursprünglich ist das Frühlings-Adonisröschen, kurz auch einfach Adonisröschen genannt, ein Bewohner trockener Steppengebiete und Kiefernwälder in Osteuropa und Sibirien. In Mitteleuropa und speziell Deutschland kommt der Frühblüher zwar auch in freier Natur vor, ist aber nicht sehr verbreitet und gilt als gefährdet. Daher steht er auch unter Naturschutz und darf nicht gepflückt oder ausgegraben werden. Finden kann man die Pflanze beispielswiese in einzelnen Gebieten in Sachsen und Thüringen, Brandenburg und im Harz. In West- und Norddeutschland wächst sie hingegen so gut wie gar nicht. In einigen Ländern Osteuropas ist der Frühblüher laut dem WWF sogar vom Aussterben bedroht oder bereits ganz ausgestorben.

Das Adonisröschen wird zehn bis dreißig Zentimeter hoch und bildet von April bis Mai gelbe, einzeln stehende Blüten aus, die einen Durchmesser von etwa vier bis sieben Zentimetern aufweisen. Charakteristisch sind außerdem viele dünne, grüne Blättchen, die einzeln über den gesamten Stengel verbreitet sind.

Am richtigen Standort pflanzen

Die spärliche Verbreitung des Adonisröschens hängt mit seinen hohen Ansprüchen zusammen. Es benötigt einen Standort mit lockerem, humushaltigem Lehm- oder Lößboden, der im Sommer trocken und warm ist und viele Nährstoffe bereithält. Auch Kalk sollte im Boden vorhanden sein. Möchten Sie das Adonisröschen in Ihrem Garten pflanzen, sollten Sie ein Plätzchen zur Verfügung haben, dass diese Bedingungen erfüllen kann. Besonders wohl fühlt sich der Frühblüher, wenn Sie ihn in einen Steingarten oder auf eine Trockenmauer pflanzen. Kaufen Sie am besten vorgezogene Jungpflanzen, die Sie direkt ins Beet setzen können. Eine Aussaat können Sie am besten im Frühbeet vornehmen, auf diese Weise ist es aber wesentlich schwieriger, die Pflanzen zu kultivieren. Da das Adonisröschen oft von Schnecken befallen wird, sollten Sie möglichst vorausschauend für einen Schneckenschutz sorgen oder die Pflanzen regelmäßig kontrollieren.

Achtung: Das Adonisröschen ist, ähnlich wie der Fingerhut, stark giftig. Sie sollten den Frühblüher daher nicht anpflanzen, wenn sich Kinder oder Tiere im Garten aufhalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017