Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel >

Die Gartenmöbel-Trends 2014: Kronleuchter über der Terrasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die neuen Gartenmöbel 2014

05.03.2014, 16:34 Uhr | dpa-tmn

Die Gartenmöbel-Trends 2014: Kronleuchter über der Terrasse. Gartenmöbel sind 2014 auch aus Beton. (Quelle: dpa/Jankurtzmöbel)

Gartenmöbel sind 2014 auch aus Beton. (Quelle: Jankurtzmöbel/dpa)

Auf Gemütlichkeit legen die Deutschen bei den Gartenmöbeln ja schon länger Wert. Neu hinzu kommt in diesem Jahr eine gewisse Leichtigkeit: Die Möbel werden filigraner, die Formensprache schlichter. Bei den Materialien wechselt sich praktisches Kunststoff-Rattan mit robustem Beton ab. Wer es glamouröser möchte, der hängt sich einen Kronleuchter über die Terrasse: So wird der Garten nicht mehr nur zum Wohnzimmer, sondern gleich zum eleganten Salon.

"Das Leben unter freiem Himmel wollen wir heute genauso schön haben wie das innerhalb unserer vier Wände", sagt Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM). Das Sofa ist ja schon seit einigen Jahren das Highlight unter den Gartenmöbeln. Aber: "Der Trend geht eher zu filigraneren und zugleich flexibler miteinander kombinierbaren Solitären", erläutert die Trendexpertin. Ein Beispiel dafür ist die Lounge-Gruppe "Switch" von Rausch, deren quadratische Sessel-, Hocker- und Tischmodule beliebig je nach verfügbarem Platz zusammengesetzt werden.

Gartenmöbel aus Rattan weiterhin im Kommen

Grund für den Formwandel ist Platzmangel: "In Deutschland gibt es immer mehr Singlehaushalte, die lediglich über einen kleinen Balkon verfügen", sagt Geismann. "Darauf haben die Polstermöbelhersteller reagiert und multifunktionale Möbel kreiert." Eine Veränderung bei den Materialien passt hierzu: Gabriela Kaiser, Trendanalystin aus Landsberg am Lech, sieht Flechtwerke in Rattanoptik im Kommen. "Sie sehen nicht nur edel aus, sondern lassen durch ihr luftiges Äußeres selbst den kleinsten Balkon nicht überladen wirken."

Kunststoff tritt in den Vordergrund

Auch die Möbelexpertin Geismann berichtet von diesem Trend: "In den vergangenen Jahren wurden Holz, Metall und Kunststoff etwa zu gleichen Teilen verarbeitet, wobei der Holzanteil stetig gestiegen ist. Nun finden Kunststoffe einen wachsenden Absatz." Ein breites Sortiment von geflochtenen Gartenmöbeln hat beispielsweise Kettler im Programm – und setzt die Kunststofffasern dabei ganz unterschiedlich ein: Für die Serie "Cupido" wurden feine, drei Millimeter starke Fasern miteinander verwoben, die Kollektion "Beach Lounge" hat breitere Streifen, verflochten in Karos.

Gartenmöbel aus Beton liegen im Trend

Ein weiteres Trendmaterial ist für Kaiser Beton. "In Kombination mit dem Grün des Gartens wird Beton zu einem tollen Hingucker", findet die Wohnexpertin. Das Material eignet sich beispielsweise für schlichte Bänke, wofür das Unternehmen Betoniu sie unter anderem auch nutzt. Ähnlich mutet die Betonserie vom Unternehmen Jankurtzmöbel an, die Tische, Hocker sowie Konsolen- und Beistelltische umfasst.

Gerade Linien dominieren das Design

Wer lieber auf das optisch wärmer anmutende Holz zurückgreifen möchte, wird 2014 natürlich noch fündig. "Insbesondere Teak ist weiterhin auf dem Vormarsch", sagt Kathrin Münker von der Freizeit- und Gartenmesse spoga+gafa in Köln. Gerade Linien dominieren die Formensprache. Neben Echthölzern nehmen die Hersteller auch pflegeleichte Imitate in Tönen ins Programm, die der Natur entlehnt sind – wie Marone, Fichte oder Schiefer.

Holz wird mit Metall kombiniert

"Um dem massiven Material mehr Eleganz zu verleihen, wird Holz in diesem Sommer mit Stahl kombiniert, das dezent zum Einsatz kommt", erklärt Münker. Dieser Materialmix findet sich zum Beispiel am kleinen Beistelltisch "Newport" von Weishäupl. Dessen Teakplatte ist auf ein Metallgestell montiert. Insgesamt wirken die Outdoormöbel in dieser Saison weniger rustikal. "Sie erfahren ein Upgrade, sind frischer, designorientierter und exklusiver gestaltet", beschreibt Messeexpertin Münker.

Bunt ist Trumpf

Da die Möbel im Sommer 2014 in Form und Farbe zurückhaltend sind, sind viele Accessoires bunt, insbesondere Kissen und Poufs als Farbtupfer dürfen auf keinen Fall fehlen. "Wir werden kräftige Unis sehen – Blau, Rot, Grün und Gelb, gerne auch in peppigen Kombinationen", prognostiziert Geismann. Streifenmuster seien immer angesagt, florale Muster hingegen diesmal weniger. Wer auch bei Vasen, Decken und Teppichen zu farbenfrohen Modellen greift, liege absolut im Trend.

Kronleuchter bringt Glamour in den Garten

Mehr Auswahl bekommen Gartenbesitzer bei Leuchten für Terrasse und Balkon. Der Clou sind in diesem Sommer Kronleuchter für draußen. Einen solchen hat zum Beispiel Fatboy im Programm. Mit "RockCoco", einem zehnarmigen Leuchter mit LED-Lämpchen, wollen die niederländischen Designer vom Studio DeMakersVan einen Hauch Glamour aus Zeiten des französischen Königs Louis XV. auf die deutschen Terrassen und Balkone des 21. Jahrhunderts zaubern.

Hollywoodschaukel bleibt der Trend

Zur Gartensaison meldet sich auch ein Klassiker aus den 70ern zurück – die Hollywoodschaukel erlebte ja schon im vergangenen Jahr ihr Revival. "Schwingende Möbel sind echte Hingucker in der kommenden Saison", erklärt Münker. Die neuen Varianten seien jedoch deutlich stylischer als ihre Vorgänger. Das schwingende Bett "Osmose" von Fermob zum Beispiel setzt sich aus zwei sich überkreuzenden Kreisen zusammen. Eine ebenfalls schaukelnde und oft günstigere Alternative kann eine gute Hängematte sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017