Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Marokkanische Minze pflegen, ernten und überwintern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marokkanische Minze  

Marokkanische Minze pflegen, ernten und überwintern

14.05.2014, 12:55 Uhr | uc (CF)

Marokkanische Minze pflegen, ernten und überwintern. Orientalischen Gerichten verleiht Minze die für sie typische, würzige Note (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Orientalischen Gerichten verleiht Minze die für sie typische, würzige Note (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tee aus frischer Marrokanischer Minze ist ein wahrer Hochgenuss. Wer die Pflanze selber anbaut, kann davon täglich etwas ernten und genießen. Wie Sie die Marokkanische Minze pflegen und in der kalten Jahreszeit vor Frost schützen, erfahren Sie hier.

Marokkanische Minze pflegen: Regelmäßig gießen

An sonnigen bis leicht schattigen Standorten gedeiht die Kräuterpflanze am besten. Um die Marokkanische Minze pflegen zu können, sollte sie gut erreichbar sein, also am Beetrand stehen, in einem Balkonkasten oder einem Blumentopf. Ein Pflanzgefäß darf allerdings nicht zu schmal gewählt werden, da sich die Wurzeln stark ausbreiten. Der Boden sollte locker, nahrhaft, leicht sauer und stets feucht sein. Wässern Sie die Pflanze regelmäßig, vermeiden Sie aber Staunässe. Eine gelegentliche Zugabe von organischem Dünger kann das Wachstum fördern.

Am besten frisch ernten

Wenn Sie Minze frisch ernten, hat sie ein sehr intensives Aroma, das Sie in Form eines Tees, aber auch in diversen Speisen genießen können. Orientalische Gerichte bekommen so ihre typisch würzige Note, aber auch ein Zitronensorbet oder ein Erdbeersalat erhalten durch frische Minze einen ganz besonderen Reiz. Sollten Sie mehr ernten als Sie direkt benötigen, können Sie die Minze auch zu kleinen Sträußen zusammenbinden und zum Trocknen aufhängen. Dazu darf es im Raum allerdings nicht zu feucht sein.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Überwintern im Freien? Nur gut geschützt

Die Marokkanische Minze pflegen Sie im Winter am besten, indem Sie sie draußen mit Mulch, Laub oder Tannenreisig vor Frost schützen. Bei milden Wintern können die Pflanzen so im Freien überwintern; starke Minusgrade bekommen ihnen aber nicht gut. Topfpflanzen sollten zum Überwintern ins Haus geholt werden. Am besten ist die Marokkanische Minze in einem hellen Raum mit Temperaturen von acht bis zehn Grad aufgehoben. In einer kühlen Dachkammer mit Fenster beispielsweise kann sie sehr gut überwintern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017