Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartengeräte >

Fächerbesen: Spezialharke für den Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartengestaltung  

Fächerbesen: Spezialharke für den Garten

26.05.2014, 10:12 Uhr | nm (CF)

Der Fächerbesen ist ein echtes Multitalent: Kehren, Vertikutieren, Rillenziehen – all dies ist mit der Spezialharke möglich. Was das vielseitige Gartengerät auszeichnet und wie es benutzt wird, erfahren Sie hier.

Fächerbesen: Eine Harke für alle Fälle

Beim Fächerbesen, auch Federbesen genannt, handelt es sich um eine spezielle Form der Harke. Das Gartengerät wird vor allem zum Zusammenkehren von Laub benutzt. Wird es auf Rasenflächen angewendet, entfernt es nicht nur Blätter und Äste, sondern dient zugleich dem Vertikutieren. Überschüssiges Moos und Mulch werden entfernt und der Boden belüftet. Darüber hinaus kommt der Fächerbesen beim Arbeiten im Beet zum Einsatz: Mit seinen Zinken lassen sich in einem Arbeitsschritt symmetrische Saatlinien in die Erde ziehen. Das Werkzeug wird sowohl im privaten als auch im professionellen Kontext genutzt: Hobbygärtner, Garten- und Landschaftsbauer sowie Friedhofsgärtner greifen gerne auf die Spezialharke zurück.

Aufbau des Gartengeräts

Der Fächerbesen besteht in der Regel aus zwei Elementen: einem Stiel und einem Aufsatz. Der Stiel ist meist lang und aus Holz, Kunststoff oder Metall gefertigt. An seinem Ende ist ein gezinkter Aufsatz montiert, der aus Kunststoff oder Metall bestehen kann. Die Zinken sind schmal, flexibel und fächerförmig angeordnet. Ein im Halbkreis über die einzelnen Zinken verlaufender Bügel verleiht dem Fächer Stabilität. Am Rand ist der Fächer nach unten abgeknickt, sodass Laub und Moos gut gegriffen werden können. Neben dem herkömmlichen Modell gibt es auch Gartengeräte, bei denen die Zinken aus einem Holm ausgeklappt und in der Breite variiert werden können. Für großflächige Arbeiten sind Fächerbesen mit einem langen Stiel am besten geeignet, da sie das Arbeiten in aufrechter Körperhaltung ermöglichen. Kleinere Arbeiten können auch mit einem kurzstieligen Handfächerbesen verrichtet werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017