Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Sägepalme: Palmenart mit duftenden Blüten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baum  

Sägepalme: Palmenart mit duftenden Blüten

26.05.2014, 12:49 Uhr | me (CF)

Sägepalme: Palmenart mit duftenden Blüten. Die Sägepalme gedeiht sowohl an halbschattigen als auch an vollsonnigen Standorten. (Quelle: imago/blickwinkel)

Die Sägepalme gedeiht sowohl an halbschattigen als auch an vollsonnigen Standorten. (Quelle: blickwinkel/imago)

Mit der Sägepalme können Sie sich ganz einfach ein Stück Florida in den heimischen Garten holen. Buschige, gelbgrüne Palmenwedel und süß duftende Blüten lassen auch hierzulande Urlaubsgefühle aufwallen.

Sägepalme: Kleine Palme mit großer Wirkung

Die Sägepalme gehört zur Gattung der Serenoa und ist ursprünglich im sonnigen Florida beheimatet. Mit einer Wuchshöhe von ein bis drei Metern gehört sie zu den kleineren Vertretern der Palmenartigen. Der Stamm der Serenoa repens wächst meist kriechend und ist von dichten Fasern bewehrt. Aus seiner Spitze wachsen bis zu einen Meter lange Palmwedel. Mit ihren symmetrisch angeordneten Einzelblättern bieten die gelbgrünen Palmblätter einen schönen Anblick. Zwischen den Laubblättern bilden sich lange aufrechte Blütenstände. Ihre dezenten weiß bis gelb gefärbten Blüten verströmen einen betörenden Duft.

Serenoa repens im Garten kultivieren

Die Sägepalme gedeiht sowohl an halbschattigen als auch an vollsonnigen Standorten. Wenn Sie die Serenoa repens im Garten pflanzen möchten, achten Sie darauf, dass die Drainage und Belüftung der Wurzeln gewährleistet ist. Dies können Sie mit dem richtigen Substrat sicherstellen: Erdgemisch auf Kompostbasis, das mit Lavagranulat, Blähtonbruch, scharfem Sand oder Kies durchsetzt ist, hat sich in diesem Zusammenhang bewährt. Da die Sägepalme nur bis -12 Grad Celsius frostbeständig ist, ist es in strengen Wintern notwendig, im Freiland wachsende Vertreter der Serenoa repens mit einem Winterschutz auszustatten.

Tipps zur Pflege

In der Wachstumsphase zwischen Frühjahr und Herbst sollte der Wurzelballen der Sägepalme stets feucht sein. Gießen Sie die Pflanze so, dass die oberste Erdschicht zwischen den Wassergaben etwas antrocknet. Indem Sie die Serenoa repens alle zwei Wochen mit Flüssigdünger versorgen, können Sie das Wachstum der Pflanze anregen. In der Ruhephase zwischen Herbst und Winter benötigt die Sägepalme keinen Dünger. Gewässert werden muss nur, wenn die Erde zu zwei Dritteln austrocknet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017