Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Mazaripalme: Frostharte Palmenart aus dem Nahen Osten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baum  

Mazaripalme: Frostharte Palmenart aus dem Nahen Osten

28.05.2014, 18:35 Uhr | fs (CF)

Möchten Sie eine Palme in Ihrem Garten pflanzen? Dann könnte die Mazaripalme genau das Richtige für Sie sein. Die Nannorrhops ritchiana ist nicht nur pflegeleicht, sondern auch frosthart und sehr robust.

Mazaripalme: Überlebenskünstlerin aus der Wüste

Die Mazaripalme ist extreme Temperaturschwankungen gewohnt: In ihrer Heimat, den Halbwüstengebieten des Mittleren Ostens, wechseln sich mit dem Tag und der Nacht Hitze und Kälte ab. Die Palme, die auch unter dem Namen Nannorrhops ritchiana bekannt ist, gehört zu den kältetolerantesten Palmenarten überhaupt. Sie erträgt selbst lang anhaltenden Frost, weshalb sie für die Gartenkultur hierzulande hervorragend geeignet ist.

Merkmale der Nannorrhops ritchiana

Mit einer Maximalhöhe von fünf bis neun Metern ist die Mazaripalme relativ klein. Ihr leicht gebogener Stamm ist dick mit abgestorbenen Blättern bedeckt, was der Oberfläche eine interessante Struktur verleiht. Die abgestorbenen Blätter müssen regelmäßig auf eine Kürze von drei Zentimetern zurückgeschnitten werden. Aus dem Stamm wachsen zahlreiche Blattstiele, die in fächerförmigen Palmwedeln münden. Die Palmwedel sind so angeordnet, dass Sie eine kugelförmige Krone formen.

Wo gedeiht die Palme?

Wenn Sie die Mazaripalme im Garten kultivieren möchten, wählen Sie einen hellen Standort. Bei voller Sonne nehmen die Fächerwedel einen attraktiven Blaugrau-Ton an. Damit die Nannorrhops ritchiana gedeiht, muss der Boden unbedingt durchlässig sein. Vermeiden Sie Staunässe, indem Sie die Erde am Pflanzort mit scharfem Sand und Kies, Blähtonbruch oder Lavagranulat aufbessern.

Gießen und Düngen

Gießen Sie die Nannorrhops ritchiana regelmäßig, sodass der Wurzelballen stets feucht bleibt. In heißen Sommertagen sollten Sie häufiger gießen, in den Wintermonaten weniger oder gar nicht. Zu Beginn der Wachstumszeit im Frühjahr lohnt es sich, die Mazaripalme alle zwei Wochen mit Flüssigdünger zu versorgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017