Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Sommer >

Dipladenia schneiden: Rückschnitt am besten im Frühling

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Für prächtige Blüten  

Dipladenia schneiden: Rückschnitt am besten im Frühling

10.10.2014, 14:18 Uhr | uc (CF)

Dipladenia schneiden: Rückschnitt am besten im Frühling. Der Rückschnitt der Dipladenia ist wichtig, da sich vor allem an den frischen Trieben Blüten bilden. (Quelle: imago/Zoellner)

Der Rückschnitt der Dipladenia ist wichtig, da sich vor allem an den frischen Trieben Blüten bilden. (Quelle: Zoellner/imago)

Damit sie im Sommer in voller Pracht erblüht, müssen Sie die Dipladenia schneiden. Welcher Zeitpunkt für den Rückschnitt der Mandevilla, wie die Kletterpflanze auch genannt wird, am besten geeignet ist und welches Werkzeug Sie benötigen, erfahren Sie hier.

Zeitpunkt für den Rückschnitt

Ihre farbenprächtigen Blüten bildet die Dipladenia, wie beinahe alle Sommerblüher, an jungen Trieben aus. Deshalb sollten Sie Ihre Pflanze regelmäßig schneiden. Der beste Zeitpunkt hierfür ist das beginnende Frühjahr, wenn die Mandevilla in die Wachstumsphase eintritt und anfängt auszutreiben. Je eher Sie die Pflanze zurückschneiden, desto früher beginnt sie zu blühen.

Wählen Sie für den Rückschnitt einen trockenen Tag. Bei gutem Wetter trocknet der Milchsaft in den Adern der Blume schneller und sie ist weniger anfällig für Krankheiten.

Auch im Herbst können Sie die Dipladenia schneiden, sollten Sie dies nicht bereits im Frühjahr getan haben. Im Sommer sollten Sie die Triebe allerdings unversehrt lassen. Zu dieser Jahreszeit führt die Mandevilla besonders viel Milchsaft – der Heilungsprozess dauert länger und es besteht die Gefahr, dass die Pflanze nach dem Rückschnitt erkrankt.

Wie sollte die Dipladenia geschnitten werden?

Sie können Ihre Pflanze sowohl in der Höhe zurückschneiden als auch Seitentriebe entfernen. Wenn Sie möchten, dass die Dipladenia ihre Höhe behalten soll, schneiden Sie nur die von den Haupttrieben abgehenden Seitentriebe nah am Ansatz ab.

Wenn Sie die Kletterpflanze auch herunter schneiden möchten, können Sie die Triebe um etwa zwei Drittel kürzen, sodass die Pflanze noch ein Drittel ihrer ursprünglichen Höhe behält.

Dipladenia schneiden: Auf das Werkzeug kommt es an

Wenn Sie die Dipladenia schneiden, benutzen Sie eine möglichst scharfe Gartenschere. Stumpfe Klingen können die Blume unnötig verletzen. Da die Pflanze aus der Familie der Hundsgiftgewächse in allen Teilen giftig ist, sollten Sie beim Rückschnitt unbedingt Handschuhe tragen. Vor allem beim direkten Kontakt mit dem Milchsaft können Hautreizungen entstehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017