Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Husaren-Knopf: Gelbe Blütenpracht für den Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Husaren-Knopf: Gelbe Blütenpracht für den Garten

23.10.2014, 13:03 Uhr | fj (CF)

Husaren-Knopf: Gelbe Blütenpracht für den Garten. Der Husaren-Knopf blüht bis in den Oktober hinein. (Quelle: imago/Christian Ohde)

Der Husaren-Knopf blüht bis in den Oktober hinein. (Quelle: Christian Ohde/imago)

Ein gelbes Blütenmeer, das an ein Sonnenblumenfeld in Miniatur erinnert: Husaren-Knopf oder auch Sanvitalia in Ihren Garten zu holen, ist immer eine gute Idee. Hier lesen Sie mehr zu der dekorativen Pflanze, die ihren Namen wegen ihrer Ähnlichkeit mit einem Uniformknopf trägt.

Sanvitalia als beliebte Balkonpflanze

Der Husaren-Knopf erfreut jeden Hobbygärtner mit etlichen kleinen Blütenköpfen in einem leuchtenden Gelb – dabei erinnern die Blüten an Sonnenblumen in Miniatur-Ausgabe. Von manchen wird die beliebte Kübel- und Balkonpflanze auch Husaren-Knöpfchen genannt. In Mittelamerika gilt Sanvitalia als Unkraut, da sich die Pflanze dort stark auf Maisfeldern ausbreitet. In Europa hingegen wird das dekorative Gewächs sehr geschätzt: Tatsächlich bietet es sich besonders an, damit Terrasse oder Balkon zu schmücken, denn die Pflanze wird in der Regel nicht allzu groß. Der Husaren-Knopf wächst eher flach und erreicht eine maximale Höhe von bis zu 35 cm – im Kübel wächst sie gern überhängend. Die Blütezeit ist verhältnismäßig lang: Von Juni bis in den Oktober hinein, können Sie sich an der Blütenpracht der Sanvitalia erfreuen.

Die beste Pflege für den Husaren-Knopf

Nicht nur im Kübel macht der Husaren-Knopf was her, auch als Beetpflanze verschönert die Blume Ihren Garten. Dabei hat es Sanvitalia am liebsten warm und sonnig. Der ideale Boden sollte vor allem locker sein. Ansonsten ist der Husaren-Knopf in puncto Substrat eher anspruchslos. Nur Staunässe kann die gelb blühende Pflanze nicht vertragen, daher sollten Sie stets auf eine gute Durchfeuchtung der Erde achten, aber niemals zu viel Wasser auf einmal geben. Ein Mittelmaß nach dem Motto "Nicht zu viel, nicht zu wenig" tut Sanvitalia am besten. Gedüngt werden darf die pflegeleichte Pflanze gerne alle zwei bis drei Wochen mit Flüssigdünger. Eine Überwinterung ist nicht möglich: Das Husaren-Knöpfchen zählt zu den einjährigen Pflanzen und stirbt nach der Samenreife ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017