Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Gibt es wirklich blaue Rosen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schön und originell  

Gibt es wirklich blaue Rosen?

10.02.2015, 13:32 Uhr | rk (CF)

Gibt es wirklich blaue Rosen?. In Japan gelten blaue Rosen als Zeichen vollkommener Liebe und werden oft bei Hochzeiten verschenkt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Japan gelten blaue Rosen als Zeichen vollkommener Liebe und werden oft bei Hochzeiten verschenkt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Blaue Rosen sind bei Blumenfreunden äußerst begehrt. Doch auf konventionellem Wege lässt sich die unter dem Namen Applause bekannte Rosensorte nicht züchten. Stattdessen kann sie nur mithilfe von Genmanipulation hergestellt werden.

Applause: Genmanipulierte blaue Rosen

Besonders in Japan sind blaue Rosen heiß begehrt. Denn dort gelten sie als Zeichen vollkommener Liebe und werden deshalb oft bei Hochzeiten verschenkt. Kein Wunder also, dass die Züchtung von blauen Rosen einer Tochterfirma des japanischen Misch- und Biologiekonzerns "Suntory" zu verdanken ist. Die Entwicklungszeit der Applause getauften blauen Rose dauerte allerdings beinahe 20 Jahre.

Innerhalb des Züchtungsprozesses wurden spezielle Gene ausgeschaltet, die die roten Pigmente in Rosen produzieren. Zusätzlich wurde den Pflanzen ein spezielles blaues Pigment hinzugefügt, das zuvor aus Stiefmütterchen extrahiert worden war. Denn von Natur aus besitzen Rosen keine blauen Farbpigmente und könnten deshalb ohne Genmanipulation auch keine blauen Blätter entwickeln.

Rosen selber blau färben

Wer sich mit dem Gedanken der Genmanipulation nicht anfreunden kann, aber trotzdem blaue Rosen verschenken möchte, hat noch eine weitere Möglichkeit, an die edle Blume zu kommen. Denn weiße Rosen lassen sich ganz leicht selbst einfärben. Mischen Sie dazu einfach blaue Tinte ins Blumenwasser – so verfärben sich die Blätter nach kurzer Zeit ganz von alleine. Mit diesem Trick kommen übrigens auch einige Blumenhändler zu ihren blauen Rosen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017