Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Amerikanische Rotflossenorfe: Hübscher Teichfisch mit roten Flossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenteich  

Amerikanische Rotflossenorfe: Hübscher Teichfisch mit roten Flossen

26.02.2015, 09:04 Uhr | pc (CF)

Die Amerikanische Rotflossenorfe ist mit ihren farbenprächtigen Flossen eine Zierde für jeden Gartenteich. Der recht anspruchslose kleine Karpfenfisch kann allerdings zur Gefahr für andere Fischarten im Teich werden.

Amerikanische Rotflossenorfe: Herkunft

Die Amerikanische Rotflossenorfe stammt ursprünglich aus der Gegend um den Mississippi, hat sich aber inzwischen bis in den Norden Mexikos verbreitet. Der genügsame Fisch fühlt sich in vielen Gewässern wohl, doch er ist in erster Linie ein Fließwasserfisch. Aus diesem Grund muss stets eine leichte Strömung vorhanden sein, damit sich der Fisch wohl fühlt. Bei der Wasserqualität ist die Amerikanische Rotflossenorfe nicht sehr wählerisch, allerdings sollte das Wasser nicht sauer sein. Übrigens gehört dieser Teichfisch zu den nordamerikanischen Arten, die am häufigsten in europäischen Aquarien und Teichen zu finden sind.

Färbung der Amerikanischen Rotflossenorfe

Das Besondere an der Amerikanischen Rotflossenorfe ist die wunderschöne blutrote Färbung ihrer Flossen: Der normalerweise silbrig gefärbte, unauffällige Teichfisch erlangt zur Laichzeit rot gefärbte Flossen, während seine Flanken bläulich glänzen. Diese attraktive Wandlung betrifft allerdings nur die männliche Rotflossenorfe. Im Handel sind häufig nur die männlichen farbenprächtigeren Fische zu finden, was die Vermehrung erschwert.

So gedeiht der Teichfisch im Garten

Für die Haltung der Amerikanische Rotflossenorfe im Teich empfiehlt sich eine Teichpumpe und eine Filteranlage. Der gesellige Fisch sollte in Schwärmen von 20 bis 30 Exemplaren gehalten werden. Der Uferrand und die flachen Bereiche des Teiches sollten reich bepflanzt werden, die übrigen Flächen jedoch möglichst frei bleiben. Die Amerikanische Rotflossenorfe frisst Insekten, Algen und wirbellose Kleintiere, macht aber auch vor dem Laich anderer Fischarten nicht halt. Daher eignet sich dieser Teichfisch nur bedingt für die Haltung mit anderen Fischarten. Da die Amerikanische Rotflossenorfe, die bis zu zehn Zentimeter lang werden kann, nicht ganz winterfest ist, sollte sie bei Temperaturen unter zehn Grad in ein Kaltwasseraquarium umgesiedelt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017