Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Chanchito: Südamerikanischer Buntbarsch für den Gartenteich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenteich  

Chanchito: Südamerikanischer Buntbarsch für den Gartenteich

26.02.2015, 09:04 Uhr | ah (CF)

Als eine Entdeckung von Charles Darwin höchstpersönlich kommt dem Chanchito – zu Deutsch: kleines Schweinchen – ein besonderer Stellenwert zu. Als Einziger seiner Art kann der Buntbarsch auch geringe Wassertemperaturen gut aushalten.

Chanchito kurz vorgestellt

Der Chanchito gehört zur Familie der südamerikanischen Buntbarsche und ist vorwiegend in den Subtropen von Südamerika zu Hause. Doch auch auf anderen Kontinenten wie Asien ist der Fisch inzwischen heimisch geworden. Der salztolerante Buntbarsch ist sowohl in stehenden als auch fließenden Gewässern zu finden. Sein gestreckter kräftiger Körper kann eine Größe von 30 Zentimetern erreichen. Unter anderem deshalb ist der Chanchito in seiner Heimat auch ein gängiger Speisefisch. Der Fisch kann bis zu zehn Jahre alt werden.

Besondere Färbung des Chanchito

Seine Färbung ist eine Besonderheit des Chanchitos. Gewöhnlich ist der Buntbarsch ockergelb bis olivgrün gefärbt, je nach Situation variiert dies jedoch stark: Wenn sich der Fisch bedroht fühlt und aggressiv wird, kann sich sein Körper zu einem glänzenden Schwarz verfärben. In der Fortpflanzungszeit leuchtet der Körper der männlichen Fische in einem attraktiven Orangerot.

So gedeiht der Buntbarsch im Teich

Da der Chanchito in den hiesigen Breiten meist nur eine Größe von zwölf Zentimetern erreicht, kann auch ein eher kleiner Teich den Ansprüchen des Buntbarsches genügen. Als Grundlage des Teiches eignet sich ein grobkörniger Untergrund mit Barschpflanzen, da der Chanchito gerne am Boden nach Nahrung wühlt. Der südamerikanische Fisch ist ein Allesfresser, der sowohl wirbellose Tiere wie Schnecken als auch pflanzliche Nahrung zu sich nimmt. Mit Trockenfutter tut er sich allerdings schwer: Deshalb sollte für ausreichend Alternativen gesorgt werden. Außerdem empfiehlt sich eine Innenpumpe, die für eine ausreichende Strömung sorgt. Da der Chanchito als streitlustig gilt, sollte er nur paarweise ohne andere Fischarten gehalten werden. Obwohl er auch geringe Temperaturen gut verträgt, sollte der Buntbarsch bei einer Außentemperatur unter zehn Grad zur Sicherheit in ein Aquarium gesetzt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017