Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Mohn säen: Wie Sie Mohn selber pflanzen können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gärtnern mit Blumen  

Mohn säen: Wie Sie Mohn selber pflanzen können

26.03.2015, 09:36 Uhr | rk (CF)

Mohn säen: Wie Sie Mohn selber pflanzen können. Roter Mohn Blumen in einem Feld (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Olga_Gavrilova)

Roter Mohn Blumen in einem Feld (Quelle: Olga_Gavrilova/Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie selbst Mohn säen, werden Sie sich voraussichtlich für eine Gartenform entscheiden, die als Seidenmohn bekannt ist. Die wenig anspruchsvolle Pflanze eignet sich auch für unerfahrene Gärtner.

Der richtige Standort, wenn Sie Mohn pflanzen wollen

Ebenso vielfältig wie seine Namen, sind die Orte, an denen der Klatschmohn in der freien Natur gedeiht. So wächst die auch als Klatschrose, Wilder Mohn, Feuermohn oder Mohnblume bekannte Pflanze auf Feldern und Wiesen, aber auch an Straßen- und Wegrändern in großer Zahl. Wenn Sie sich dazu entscheiden, in Ihrem Garten Mohn säen zu wollen, sollten Sie einen sonnigen Platz wählen. Auf Schatten reagiert der Klatschmohn dagegen allergisch.

Bevor Sie zwischen Ende März und Anfang April Mohn pflanzen, reichern Sie den Boden ein paar Wochen im Voraus mit Komposterde an. Zusätzlich können Sie die Erde mit etwas Sand verfeinern, um eine gute Durchlässigkeit des Bodens zu gewährleisten.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Mohn säen

Mohn säen Sie zwischen Ende März und Anfang April. Dabei wird das Saatgut einfach auf der vorbereiteten Erde ausgesät. Als geeignete Technik hat sich das schlichte Streuen mit der Hand etabliert. Um eine möglichst gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten, können Sie die Samen mit einer Handvoll Erde oder Sand mischen. Decken Sie die Samen anschließend leicht mit Erde ab. Eine Pflanztiefe von etwa einem halben Zentimeter ist ideal.

Klatschmohn richtig pflegen

Wenn Sie Mohn pflanzen, ist es wichtig, die Samen im Anschluss stets leicht feucht zu halten. Allgemein ist ein regelmäßiges, gründliches Gießen während der Wachstumszeit empfehlenswert. Dünger brauchen die robusten Pflanzen dagegen nicht.

Sobald der Klatschmohn seine Blüte hinter sich gebracht hat, können Sie einige Exemplare zur späteren Selbstaussaat stehen lassen. Sofern Sie dies nicht wünschen, sollten Sie den Mohn im Herbst herausreißen und kompostieren, denn Mohn ist eine einjährige Pflanze. Wollen Sie aus den alten Pflanzen neuen Mohn säen, entnehmen Sie die Samen den Samenkapseln, wenn diese trocken und braun sind. Neuen Mohn pflanzen Sie nach dem oben beschriebenen Prinzip.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017