Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Bergmolch: Amphibie mit bunter Färbung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenteich  

Bergmolch: Amphibie mit bunter Färbung

30.03.2015, 09:47 Uhr | fs (CF)

Der Bergmolch ist eigentlich in den Gebirgsregionen Europas zu Hause, macht jedoch auch mal Abstecher in heimische Gärten. Wenn Sie Glück haben, können Sie ihn während der Laichzeit zu beobachten: Zu dieser Zeit putzt sich das Männchen besonders fein heraus.

Bergmolch mit Vorliebe für Gebirgsregionen

Der Bergmolch ist in weiten Teilen Mitteleuropas verbreitet, doch auch in Nordfrankreich und Nordgriechenland ist er zu finden. Er bewohnt vor allem Regionen der Mittelgebirgszone, in denen er sich in Wäldern in Gewässernähe versteckt. Die gesellige Molchart teilt ihren Lebensraum übrigens gerne mit dem Fadenmolch. Der Bergmolch sticht besonders während der Paarungszeit im Frühling ins Auge, wenn sich der Rücken des Männchens blau verfärbt und sich zusätzlich mit schwarz-gelb gepunkteten Längsstreifen schmückt. Den Rest des Jahres zeigt er sich eher unauffällig mit einem dunkelgrauen Rücken und hellblauen Streifen an den Flanken. Die Bauchseite ist in einem orange-rötlichen Farbton gefärbt. Ausgewachsen besitzt der Bergmolch eine Größe von acht bis zwölf Zentimetern.

Der Molch zu Gast im Garten

Wenn Sie das Glück haben in Mittel- oder Süddeutschland zu leben, kann der Bergmolch unter Umständen auch Ihren Garten als Unterschlupf aussuchen. Der nachtaktive Molch versteckt sich tagsüber zwar unter Steinen und abgestorbenem Gehölz, aber nachts kann er bei seiner Jagd nach Insekten und Würmern beobachtet werden. Zur Laichzeit ab frühestens Februar zeigt sich die Amphibienart dann auch tagsüber am Teich und bleibt dort bis zum Mai. Ein schattiger, kühler Teich kommt seinen Bedürfnissen besonders entgegen. Da die Paarung in flachen, unbepflanzten Regionen des Teiches stattfindet, lässt sich der Bergmolch dabei in der Regel gut studieren. Den Rest des Jahres bringt er jedoch an Land zu. Wenn genug Rückzugsmöglichkeiten im Garten vorhanden sind, wird er vielleicht sogar zum Dauergast.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017