Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Insekten >

Heuschrecken: Wärmeliebende Zirper laden zum Sommerkonzert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Insekten  

Heuschrecken: Wärmeliebende Zirper laden zum Sommerkonzert

13.05.2015, 14:29 Uhr | nk (CF)

Heuschrecken gehören für viele Menschen zum Sommer dazu: Ihr Zirpen und Schnarren vereint sich zu einem Garten-Konzert, das so manchen entspannten Sommertag in der Natur begleitet. Was Sie sonst noch über die Insekten wissen sollten, lesen Sie hier.

Heuschrecken lieben warme Sommer

Heuschrecken sind in Deutschland in vielen Arten vertreten – weltweit sind es etwa 20.000. Viele davon sind hierzulande mittlerweile in ihrem Bestand gefährdet. Sie bevorzugen einen Lebensraum mit trockener Wärme. Ist der Sommer eher feucht und kalt, sterben die Tiere meist frühzeitig. Normalerweise sind die Insekten von Juli bis September präsent.

Wussten Sie, dass Heuschrecken in anderen Ländern oft gefürchtet werden? Die Wüstenheuschrecke Schistocerca beispielsweise tritt häufig in Schwärmen auf, die Millionen von Tieren zählt. Die gefräßigen landwirtschaftlichen Schädlinge sind in der Lage ganze Landstriche zu vernichten.

Der Gesang der Insekten – ein einmaliges Vergnügen

Die Geräuschentwicklung von Heuschrecken ist etwas ganz Besonderes: Die Tiere zirpen, manchmal klingen die Geräusche auch schwirrend oder ratternd, teilweise sogar sehr melodiös. In jedem Fall sind die Geräusche für Heuschrecken sehr charakteristisch. Auch die Art und Weise, wie die Geräusche produziert werden, ist einmalig: Die Insekten reiben dafür die Flügel aneinander, oft mit beachtlicher hoher Frequenz. Beide Flügel haben Leisten, von denen die des oberen Flügels mit Querrippen versehen sind. Treffen diese auf die andere Leiste, entsteht das typische Geräusch. Bevor sie reiben, heben die Schrecken die Flügel leicht an. In Fachkreisen wird diese Art der Lauterzeugung auch "Stridulation" genannt.

Heuschrecken-Männchen nutzen die Laute, um Weibchen zu bezirzen. Neben diesen Lautäußerungen geben einige Arten der Insekten zusätzlich Rivalen- oder Kampfgesänge von sich oder nutzen die Laute, um ein Revier zu verteidigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Insekten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017