Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Insekten >

Tagpfauenauge: Steckbrief des beliebten Schmetterlings

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Insekten  

Tagpfauenauge: Steckbrief des beliebten Schmetterlings

13.05.2015, 14:30 Uhr | mb (CF)

Vier große Augen auf den Flügeln – das Tagpfauenauge ist mit seiner markanten Färbung mit Sicherheit einer der am leichtesten wiederzuerkennenden Vertreter seiner Art. Aus Schönheitsgründen trägt der Schmetterling sein Muster allerdings nicht. Lesen Sie hier mehr.

Das Tagpfauenauge: Immer bestens gewappnet

 

Das in großen Teilen Europas und Asiens weitverbreitete Tagpfauenauge nutzt seine Augenflecken vor allem für eins: die Abwehr von Feinden. Wittert der auf Waldlichtungen, in Parks und Gärten zu findende Schmetterling Gefahr, breitet er seine Flügel ruckartig aus und stellt so nicht nur eine Spannweite von 50 bis 55 Millimetern zur Schau, sondern auch vier wie Augen aussehende Punkte an den Hinter- und Vorderflügelspitzen. Diese sind schwarz, gelb, rotbraun, weißlich und blau gefärbt und sollen dem Angreifer suggerieren, dass er es hier mit einem wesentlich größeren Tier zu tun hat. Auch das beim plötzlichen Auseinanderklappen der Flügel entstehende zischende Geräusch dient der Abschreckung.

 

Gepunkteter Schmetterling in voller Pracht

 

Neben den vielfarbigen Augenflecken changiert die Flügeloberseite des Tagpfauenauges in einem satten Rotbraun, an den Rändern in Brauntönen. Die Flügelunterseite hingegen sind graubraun gefärbt. Klappt das Tagpfauenauge sie im Ruhezustand zusammen, sehen seine Flügel aus wie ein trockenes Blatt. Bis der Schmetterling jedoch ausgewachsen ist und sich in voller Pracht präsentieren kann, hat er einen langen Weg vor sich: Etwa 50 bis 100 Eier legen die Weibchen zwischen April und Mai auf die Unterseite von Brennnesselblättern, ehe sie im Anschluss sterben. Nach zwei bis drei Wochen schlüpfen die Raupen, zu Anfang noch weiß-grün und mit einem schwarzen Kopf.

 

Von der Raupe zum Schmetterling

 

Während sich die Raupen von Brennnesseln ernähren, häuten sie sich immer wieder, bis sie nach drei bis vier Wochen ausgewachsen sind. Dann heißt es für das Tagpfauenauge: auf Wiedersehen Raupe, hallo Schmetterling! Die mittlerweile knapp vier Zentimeter langen, schwarzen Raupen, die bis auf den Kopf über und über mit kleinen weißen Punkten und schwarzen Dornen bedeckt sind, verpuppen sich. Etwa zwei Wochen später schlüpft der Edelfalter schließlich. Brennnesseln stehen dann allerdings nicht mehr auf seinem Speiseplan: Das Tagpfauenauge zieht Blütennektar von violett blühenden Pflanzen seiner Raupennahrung vor.

 

Zwei Generationen dank höherer Temperaturen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Insekten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017