Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Quinoa pflanzen: Aus den Anden in den Garten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Quinoa pflanzen: Aus den Anden in den Garten

28.07.2016, 00:48 Uhr | fh (CF)

Wer in seinem Garten Quinoa pflanzen möchte, muss nicht nach Südamerika ziehen. Auch in den hiesigen Breiten lässt sich das beliebte Inkakorn anbauen. Wie sie die Pflanzen selber ziehen und was es zum Anbau zu wissen gibt, erfahren Sie hier.

Inkakorn selber ziehen: So geht's

Bevor Sie Quinoa pflanzen können, sollten Sie das Inkakorn vorziehen. Das ist leichter als gedacht: Dazu benötigen Sie zunächst nur Quinoa-Körner und eine kleine Pflanzschale. Säen Sie die Körner am besten im Zeitraum von Januar bis März in einfacher Anzuchterde aus. Nachdem die Schale mit Erde gefüllt wurde, können Sie die Körner säen, indem Sie sie leicht andrücken. Doch Achtung: Verwenden Sie die Körner sparsam, denn fast jedes Korn geht auf. An einem warmen, sonnigen Platz wachsen kleine Keimlinge heran. Halten Sie die Erde während dieser Zeit mithilfe eines Wasserstäubers feucht. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn die Erde darf weder zu trocken noch zu nass sein. Sobald die Keimlinge fünf Zentimeter messen, dürfen sie in größere Töpfe umziehen. Nach dem ersten Frost geht es im Topf nach draußen. 

Quinoa pflanzen: Tipps und Tricks

Möchten Sie direkt im Garten Quinoa pflanzen oder säen, sollten Sie bis Mitte oder Ende April abwarten. Auch im Garten legt das Inkakorn Wert auf einen sonnigen Platz. Dabei verträgt Quinoa gut Trockenheit, Feuchtigkeit gegenüber ist es jedoch empfindlich. In Bezug auf den Boden ist das Inkakorn anspruchslos. Doch lockere Böden begünstigen die Bildung eines umfangreichen Wurzelwerks. Befreien Sie sein Umfeld möglichst von Unkraut. Passen Sie dabei auf, wenn der weiße Gänsefuß sich breitmacht. Er ist nämlich kaum von Quinoa zu unterscheiden. Mitunter wird das Inkakorn von Erdflöhen geplagt. Ernten Sie die Körner der Pflanze von Ende August bis Ende September per Hand. Dazu sollte die Pflanze möglichst trocken sein. Im Herbst verliert die einjährige Pflanze ihre Blätter. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017