Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Finkenwerder Herbstprinz stammt aus dem Alten Land

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baum  

Finkenwerder Herbstprinz stammt aus dem Alten Land

22.09.2016, 12:24 Uhr | ts (CF)

Der Finkenwerder Herbstprinz wird auch als Prinzenapfel oder Hasenkopf bezeichnet. Die Frucht vom Apfelbaum aus dem Alten Land an der Niederelbe ist nicht nur im Namen, sondern auch im Geschmack von besonderer Klasse.

Ein adliger Apfel zum Verlieben

Der hoch gebaute, glocken- oder spitzkegelförmige Finkenwerder Herbstprinz hat eine halbseitig rot gestreifte Farbe und gilt als exzellenter Tafel- und Wirtschaftsapfel. Die von Oktober bis März genussreife Frucht verfügt über weißgelbes, festes Fleisch und schmeckt süß-säuerlich in Verbindung mit einer ansprechenden Würze. Sie eignet sich unter anderem zum Frischverzehr, als Kuchenbelag oder zur Herstellung von Marmelade.  

Im Anbau kaum anfällig und geeignet für feuchte Böden   

Der Finkenwerder Herbstprinz hat geringe Ansprüche an Standort und Klima und zeigt sich als äußerst widerstandsfähig bezüglich Schädlingen oder Krankheiten. Für trockene Böden ist er allerdings nicht geeignet, dieser Apfelbaum liebt kühle, feuchte Regionen, die schwere Böden aufweisen. Der Baum zeigt eine gleichmäßige Fruchtholzbildung und steht in mittelspäter Blüte. Gute Befruchtungssorten sind unter anderem Berlepsch, Cox und Goldparmäne.

Zufallsprodukt der Königsfamilie

Als Zufallssämling aus der Prinzenfamilie ist der Finkenwerder Herbstprinz ein Nachkomme des Echten Prinzenapfels. Schon seit dem 18. Jahrhundert war er in Norddeutschland bekannt. In den Sechzigern setzte der Raum Hamburg voll auf den Apfel mit dem edlen Namen: Seine Bedeutung als Wirtschaftsapfel war in der Region immens. Das änderte sich über die Jahre, inzwischen findet man den Apfelbaum hier kaum noch. Was anderen Spielarten und Sorten als Nachfolger des Echten Prinzenapfels nicht gelang, schaffte allerdings der Finkenwerder Herbstprinz: Dieser Apfelbaum hat die Qualität des berühmten Vorfahren erreicht und bringt alljährlich gute Erträge.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017