Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Der richtige Kleiderschrank für das Kinderzimmer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ordnung  

Der richtige Kleiderschrank für das Kinderzimmer

09.09.2014, 14:11 Uhr | df (CF)

Der richtige Kleiderschrank für das Kinderzimmer . Der Kleiderschrank im Kinderzimmer sollte in erster Linie praktisch sein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Kleiderschrank im Kinderzimmer sollte in erster Linie praktisch sein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Kleiderschrank ist der Dreh- und Angelpunkt eines jeden Kinderzimmers: Hier verstaut der Sprössling seine Garderobe und auch die Spielsachen. Als besonders beanspruchtes Möbelstück sollte ein solcher Kleiderschrank möglichst robust sein, aber auch optisch ins Gesamtkonzept des Raums passen.

Geschmäcker ändern sich

Die Einrichtung eines Kinderzimmers stellt die Eltern regelmäßig vor eine besondere Herausforderung: Gerade im Kindes- und Jugendalter ändert sich der persönliche Geschmack des Sprösslings ständig – was gestern noch zu gefallen wusste, ist heute wieder „out“.

Im Hinblick einer möglichst langen Lebensdauer der ausgewählten Möbel sollten Sie daher zunächst rein praktisch denken und von jeglichen Design-Ambitionen absehen: Ein Kinderzimmer-Kleiderschrank sollte in erster Linie viel Platz bieten und auch für die kleinsten Mitglieder der Familie zugänglich sein. Spitze Kanten sind dabei genauso zu vermeiden wie schwer zugängliche Schubladen.

Pflegeleichtes, robustes Material bevorzugen

Bei der Materialfrage sollten Sie voll auf Robustheit setzen: Im Kinderzimmer wird regelmäßig gespielt und getobt. Nicht selten wird dabei auch der Kleiderschrank in Mitleidenschaft gezogen. Vor allem Massivholz hat sich hierbei als besonders beständig erwiesen. Dünner Kunststoff (zum Beispiel MDF-Platten) sind dagegen besonders anfällig. Beachten Sie bei der Materialauswahl weiterhin die Pflege: Die Schrankoberfläche sollte glatt und somit auch einfach abwischbar sein. Kleiderschränke mit Maserungen sind im Vergleich dazu deutlich schwieriger zu reinigen.

Schließlich muss sich das Ganze auch optisch ins Gesamtkonzept des Kinder-/Jugendzimmers eingliedern: Die Farbe sollte sich nicht mit den anderen Einrichtungsgegenständen „beißen“ und möglichst hell sein, da dunkle Töne auf Kinder eher beunruhigend wirken. Wählen Sie wie bereits angedeutet möglichst zeitloses, neutrales Design, damit der Kleiderschrank nicht in wenigen Jahren ausgemustert wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017