Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Putzfaule Deutsche: Die unbeliebtesten Hausarbeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwiegermutter als Putzhilfe?  

Die unbeliebtesten Hausarbeiten der Deutschen

08.06.2016, 00:00 Uhr | t-online.de

Putzfaule Deutsche: Die unbeliebtesten Hausarbeiten. Wie praktisch, wenn die Schwiegermutter für einen putzt. (Quelle: imago)

Wie praktisch, wenn die Schwiegermutter für einen putzt. (Quelle: imago)

Hausarbeiten wie Fenster putzen und Boden wischen erledigt keiner gerne. Wie gut,  wenn man so unangenehme Aufgaben abgeben kann. Elf Prozent der Deutschen haben hier sogar eine recht günstige Alternative zur Putzfrau gefunden: Bei ihnen putzt die Schwiegermutter.  

Herausgefunden haben will dies das Marktforschungsinstitut Innofact in einer repräsentativen Studie,. die es im Auftrag eines großen deutschen Immobilienportals dürchgeführt hat. Und dieselbe Studie kommt noch zu anderen, nicht weniger erstaunlichen Ergebnissen.

Schwiegermutter als Putzhilfe nicht bei allen beliebt

So ist längst nicht jeder dankbar, wenn die Schwiegermama den Staubwedel schwingt. Acht Prozent verbieten der Schwiegermutter sogar, Ordnung im Haus zu schaffen. Wer auf die Hilfe der Schwiegermutter verzichten möchte, kann sich mit diesen zehn Tipps den Hausputz erleichtern.

Die Studie gibt noch weitere interessante Einblicke in das häusliche Sauberkeitsbedürfnis der Deutschen. Beziehungsweise in den Mangel desselben: So verweigern zwölf Prozent der Befragten die Hausarbeit komplett.

Kochen führt die Hitparade der Hausarbeiten an

Einigermaßen beliebt ist immerhin das Kochen. 40 Prozent der Teilnehmer schwingen gerne den Kochlöffel – offenbar solange sie hinterher nicht abwaschen müssen. Danach nimmt die Beliebtheit der häuslichen Tätigkeit nämlich rapide ab. Auf der Liste der bevorzugten Hausarbeiten folgt auf Platz zwei mit 12 Prozent Wäsche waschen. Immerhin steht dafür ja auch eine Waschmaschine im Haus. Staubsaugen und Aufräumen teilen sich das Mittelfeld zusammen mit der Waschmaschine mit elf beziehungsweise zehn Prozent.

Vier Prozent spülen gerne

Bügeln besitzt schon deutlich weniger Attraktivität. Nur fünf Prozent der Befragten gaben diese bei sommerlicher Hitze durchaus unangenehme Arbeit als Lieblingshausarbeit an. Den Rest macht keiner wirklich gerne: Vier Prozent spülen immerhin noch gerne Geschirr. Zwei Prozent putzen gerne Fenster, ebenso viele reinigen offenbar gerne Bad und WC. Und den Schluss bilden mit je ein Prozent Staub beziehungsweise Boden wischen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017