Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Haushaltstipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Friteuse: Tipps für Kauf, Betrieb und Sicherheit bei einer Friteuse

Seite 1 von 6

Nicht jede Friteuse produziert Fettgestank

24.04.2012, 10:39 Uhr

Viele der heute erhältlichen Friteusen sind mit einem Geruchsfilter aus Karbon ausgerüstet, der die Gerüche bindet und festhält. Bei der Auswahl einer Friteuse sollte man außerdem darauf achten, dass ihr Deckel dicht schließt. Bei manchen Modellen liegt er einfach oben auf und weist eine Aussparung für den Griff den Frittierkorbs auf. Durch diese Aussparung dünstet dann im laufenden Frittier-Betrieb der Fettgestank aus.

Sogenannte Heißluft-Friteusen kommen gänzlich ohne Fett und die damit verbundenen Gerüche aus. Allerdings lassen sich nicht alle Speisen mit ihr zubereiten. Gebäck wie beispielsweise Krapfen würde beim Umwälzen in der heißen Luft zerstört. Viele Liebhaber vermissen bei heißluft-frittierten Pommes den Knuspereffekt, der sonst beim Frittieren entsteht.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017