Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Druckstellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Druckstellen

31.07.2012, 13:05 Uhr

Um Druckstellen im Teppich zu entfernen, legt man ein paar Eiswürfel auf die Druckstelle und lässt sie – am besten über Nacht – schmelzen. Dabei stellen sich viele Fasern schon wieder auf. Die restliche Delle verschwindet, wenn man die Stelle anschließend mit einer Bürste bearbeitet. Hartnäckige Druckstellen lassen sich außerdem mit einem  Dampfbügeleisen oder Dampfreiniger entfernen. Man legt zunächst ein feuchtes Tuch auf die Druckstelle und fährt dann mit dem Bügeleisen über die Stelle. Anschließend lassen sich die Fasern mit der Bürste aufstellen. Allerdings besteht gerade bei älteren Teppichen die Gefahr, dass der mit Dampf und Bürste behandelte Bereich anschließend heller ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017