Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Flecken >

Kalkflecken auf Fliesen entfernen - die besten Haushaltstipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Putzen  

Kalkflecken auf Fliesen entfernen - die besten Haushaltstipps

28.01.2014, 16:11 Uhr | rg (hp)

Bei Kalkflecken auf Fliesen denken die meisten sofort an Essig. Damit könnten Sie die weißen Flecken leicht entfernen, aber Sie sollten ihn trotzdem nicht verwenden. Generell sind Säuren auf gefliesten Flächen ein Problem. Setzen Sie diese höchstens sehr sparsam ein. Wir zeigen Ihnen andere Methoden.

Putzmittel, um Kalkflecken zu entfernen

Wie Sie vom Entkalken der Kaffeemaschine wissen, lösen Säuren Kalk auf. Daher können Sie mit Essig oder Zitronensaft leicht Kalkflecken auf den Fliesen entfernen. Aber Essig greift auch Silikon an. Gekachelte Flächen grenzen meist an eine Silikonfuge, an die kein Essig gelangen darf.

Ein anderes Problem sind die Fugen zwischen den Kacheln. Der Mörtel enthält Kalk. Wenn Sie großzügig mit Säuren die Kalkflecke entfernen, spülen Sie auf Dauer auch die Fugenmasse zwischen den Fliesen heraus. Versuchen Sie daher die Flecke zunächst mit Spülmittel oder Neutralreiniger zu beseitigen. Manchmal geht es auch ohne Reinigungsmittel.

Die richtige Technik, um Flecke auf Fliesen zu entfernen

Wischen Sie zunächst mit einem Lappen, den Sie in Spülmittelwasser getränkt haben, über alle Kalkflecken. Trocknen Sie sofort mit einem weichen Tuch nach. Nur wenn diese Maßnahme zu keinem Erfolg geführt hat, ist der Einsatz von Zitronensäure nötig. Feuchten Sie das Tuch nur ganz leicht an, damit die Flüssigkeit nicht in die Fugen dringt.

Reiben Sie damit ausschließlich über die Flecke, nicht über die gesamte gekachelte Fläche. Richtig dicke Kalkflecke können Sie mit der beschriebenen Methode nur mühsam entfernen. Greifen Sie zu einer Rasierklinge oder einem Schaber für Ceranfelder und feuchten Sie die Fliesen mit Spülmittelwasser etwas an. Die Klinge gleitet dann leichter über die Fläche.

Wichtig: Schieben Sie die Klinge immer in Richtung des Flecks.

Vorbeugen ist besser als beseitigen

Lassen Sie in Zukunft niemals Wasser auf den Fliesen trocken, sondern ziehen Sie es mit einer Gummilippe ab. Wenn Sie zusätzlich mit einem saugfähigen Tuch nachtrocknen, werden Sie nie wieder Kalk von gefliesten Flächen entfernen müssen. Hängen Sie den Gummiabzieher gut in die Dusche oder das Bad, dann vergessen Sie die Anwendung nicht. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Flecken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017