Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Schnellkochtopf - Vorteile und Nachteile

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zubereitungsform  

Schnellkochtopf - Vorteile und Nachteile

25.09.2014, 16:32 Uhr | eb (hp)

Schnellkochtopf - Vorteile und Nachteile. In einem Schnellkochtopf können Sie auch Lebensmittel einmachen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In einem Schnellkochtopf können Sie auch Lebensmittel einmachen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie schnell und vor allem schonend und gesund kochen möchten, kommen Sie an einem guten Schnellkochtopf nicht vorbei. Diese Form des Kochens hat eine Vielzahl von Vorteilen, aber auch ein paar Nachteile.

Vorteile eines Schnellkochtopfs

Neben einer deutlichen Verkürzung der Garzeiten durch einen Schnellkochtopf können Sie die Speisen darin auch besonders schonend zubereiten. Laut dem "Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz" bietet ein Schnellkopf neben einer bis zu 70 Prozent reichenden Zeitersparnis auch bis zu 50 Prozent Energieersparnis. Durch die kürzeren Garzeiten lässt sich so nicht nur Energie, sondern gleichzeitig auch Geld sparen.

In einem Schnellkochtopf werden die Gerichte in Dampf gegart und tauchen nicht in das Wasser ein. Der Großteil der Vitamine und Mineralstoffe, aber auch Geschmacksstoffe bleiben so erhalten. Auch die normalerweise beim Kochen entstehenden Gerüche verteilen sich hierbei nicht in der kompletten Küche, sondern bleiben im Topf

Wichtig ist laut dem Magazin "Eat Smarter", dass die Lebensmittel in gleich großen Stücken gegart werden. Sind die Zutaten unterschiedlich groß, brauchen Sie auch unterschiedliche Garzeiten, was dazu führen kann, dass einige Stückchen noch nicht gar sind, während andere bereits verkocht sind.

Schnellkochtopf als Multitalent

Der Schnellkochtopf ist vielseitig einsetzbar. So haben Sie mit dem sogenannten Etagenkochen die Möglichkeit, durch unterschiedliche Einsätze ein komplettes Gericht oder mehrere Beilagen gleichzeitig zuzubereiten. Sie können die verschiedensten Rezepte kochen, angefangen von Fisch- und Fleischgerichten wie Gulasch oder Braten bis hin zu Suppen und Eintöpfen. Auch die Zubereitung einer leichten Schon- oder Vollwertkost ist damit kein Problem.

Neben der normalen Zubereitung kann der Schnellkochtopf auch zum Entsaften oder zum Einkochen von Gemüse, Obst und Fleisch genutzt werden. Sogar das Auftauen tiefgekühlter Lebensmittel ist mit diesem Multitalent möglich.

Weniger gefährlich als meist angenommen

Die Befürchtung, dass sich der Deckel löst und das Essen an die Decke katapultiert wird, ist nicht mehr gerechtfertigt. Solange man auf die richtige Handhabung achtet, kann nichts passieren, wobei die meisten Hersteller mittlerweile Schnellkochtöpfe anbieten, die mit einem entsprechenden Sicherheitssystem ausgestattet sind. Auch der Bedienkomfort hat sich im Laufe der Jahre wesentlich verbessert.

Nachteile dieser Zubereitungsform

Ein Schnellkochtopf ist relativ teuer in der Anschaffung, was sich aber durch die stromsparende Zubereitung wieder bezahlt macht. Ansonsten sollten bei dem speziellen Kochtopf Sie auf die Garzeiten achten, da der Deckel zwischendurch nicht geöffnet werden kann. Auch beim Ablassen des Drucks sollten Sie vorsichtig vorgehen.

Wenige Minuten Garzeit zu viel führen meist schon dazu, dass das Gemüse total verkocht ist. Nachteilig sind auch die teilweise längeren Vorbereitungszeiten. Zum Anbraten eignet sich der Schnellkochtopf nicht, denn eine Bräunung der Lebensmittel wird mit dem Gerät nicht erreicht. Je nach Qualität des Topfs kann es vorkommen, dass die Dichtungen im Deckel gelegentlich ausgewechselt werden müssen.

Schnellkochtopf - ja oder nein?

Einige schwören auf diese Töpfe, andere wiederum lassen sich nur schwer von deren Vorzügen überzeugen. Wenn Sie beim Kauf auf qualitativ hochwertige Geräte achten, sind Schnellkochtöpfe sicher eine sehr gute und gesunde Alternative zum herkömmlichen Kochen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017