Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Resysta als Bodenbelag: Alternative zu Holz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Resysta als Bodenbelag: Alternative zu Holz

29.10.2012, 09:01 Uhr | sc (CF)

Resysta entwickelt sich zur ernst zu nehmenden Alternative zu Holz als Bodenbelag oder für den Bau von Gartenmöbeln. Das faserverstärkte Hybridmaterial besteht aus Naturstoffen und wird unter anderem aus Reishülsen hergestellt, die eigentlich ein Wegwerfprodukt sind.

Spezielle Eigenschaften von Resysta

Der Werkstoff Resysta erfüllt alle Anforderungen an ein haltbares und zugleich ökologisches Baumaterial. Hergestellt wird er zu 60 Prozent aus Reishülsen, 22 Prozent Steinsalz und 18 Prozent Mineralöl. Der Einsatz von Reishülsen, die als Abfallprodukt bei der Reisverarbeitung anfallen, soll den gewissenhaften Umgang mit Ressourcen der Natur unterstützen. Für die Herstellung wird allerdings auch ein geringer Anteil Rohöl benötigt.

Das Endprodukt bietet eine warme Holzoptik, die kaum von seltenen Tropenhölzern zu unterscheiden ist. Resysta zeichnet sich zudem besonders durch seine Festigkeit und die thermische Widerstandsfähigkeit aus. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung kann Resysta anders als Holz weder reißen noch splittern. Auch andauernde Nässe, hohe Temperaturschwankungen oder Pilze und Schädlinge machen dem Material nichts aus. Der Einsatz von Pestiziden und Fungiziden wird deshalb im Umgang mit Resysta überflüssig. Damit ist der Baustoffe perfekt für den Einsatz im Außenbereich geeignet und eignet sich neben der Herstellung von Outdoor-Bodenbelag, Gartenmöbeln und für den Wellnessbereich auch als Fassadenverkleidung.

Langlebiges Holz mit Herstellergarantie

Die Lebensdauer von Resysta übertrifft die von reinen Holzprodukten deutlich und wird daher mit einer Garantie von 15 Jahren angeboten. Damit bietet es somit optisch als auch qualitativ eine Alternative zu gefährdetem Tropenholz. Anders als andere Ersatzstoffe lässt sich das Material laut Herstellerangaben komplett recyceln. Möglich ist auch die Umformung in ein anderes Produkt. Anders als vergleichbare Holz-Plastik-Komponenten, sogenannte WPC-Produkte, enthält Resysta kein Holz und keine Kunststoffe und wird vom Hersteller daher als umweltschonender beworben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017