Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Engelstrompete: Mit wenig Pflege zu reicher Blütenpracht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Engelstrompete: Mit wenig Pflege zu reicher Blütenpracht

29.04.2013, 10:03 Uhr | df (CF)

Die Engelstrompete kann Ihren Garten mit einer reichen Blütenpracht verschönern, vorausgesetzt die Pflege stimmt. Was die optimalen Bedingungen sind und wie die Pflege für Ihre duftende Engelstrompete aussehen sollte, zeigen diese Tipps.

Der ideale Standort

Der ideale Standort für Ihre Engelstrompete ist ein halbschattiges Plätzchen, an dem sie vormittags und nachmittags in der Sonne baden kann, gleichzeitig aber vor der heißen, austrocknenden Mittagssonne geschützt ist. Tipp: Gewöhnen Sie Ihre Engelstrompete ein paar Tage lang vorsichtig an das Sonnenlicht, damit Sie die Sonneneinstrahlung danach besser verträgt.

Oft und lange gießen

Pflege ist bei Engelstrompeten sehr stark mit dem richtigen Gießen verbunden. Die Pflanze benötigt aufgrund ihrer großen, weichen Blätter sehr viel Wasser und sollte täglich bewässert werden. An besonders heißen Tagen sollten Sie sowohl morgens, als auch abends gießen. Dabei ist entscheidend, dass Sie lange genug Wasser zufügen, damit auch die unteren Wurzeln im Pflanzkübel versorgt werden. Tipp: Gießen Sie so lange, bis das Wasser aus den Abzugslöchern am Kübelboden ausfließt.

Viel Dünger für viel Blütenpracht

Die Engelstrompete gehört zu den sogenannten Starkzehrern und benötigt eine regelmäßige Düngung, um ihren hohen Nährstoffbedarf zu sättigen. Das Gartenfachmagazin "Mein Schöner Garten" empfiehlt, bereits beim Umtopfen im Frühling einen Langzeitdünger für Kübelpflanzen mit in die Erde zu mischen und "von Mai bis August zusätzlich ein- bis zweimal pro Woche mit einem flüssigen Blühpflanzendünger" zu düngen.

Rückschnitt bei der Engelstrompete

Die Pflege der Engelstrompete benötigt nicht zwingend einen Rückschnitt, lässt sich von einem solchen aber auch nicht schädigen. Laut "Mein Schöner Garten" ist ein "Rückschnitt in der Regel nicht erforderlich, da die Pflanzen sich gut verzweigen und so von Natur aus genügend Blütentriebe bilden." Es kann jedoch vorkommen, dass Ihre Engelstrompete schon im Winterquartier austreibt und wegen des Lichtmangels dünne, schlecht verzweigte Triebe vorweist - "Diese Triebe sollten Sie nach dem Auswintern auf ein bis zwei Blätter einkürzen", so das Fachmagazin.

Überwinterung der Pflanze

Die optimalen Bedingungen zur Überwinterung, findet die Engelstrompete in hellen Räumen (z.B. einem Wintergarten) bei Temperaturen von 10 bis 15 Grad Celsius. Sie können die Pflanze ebenfalls dunkel überwintern lassen, sollten dann aber darauf achten, dass die Temperatur konstant bei 5 Grad Celsius liegt. Bei der dunklen Überwinterung müssen Sie nur so oft gießen, dass die Wurzeln nicht austrocknen. Im hellen Winterquartier etwas häufiger.

Tipp: In einem Gewächshaus sollten Sie die Engelstrompete schon ab Mitte März antreiben, sodass die Pflanze bereits ab Mai blühen kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017