Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Trompetenbaum: Laubbaum mit ausladender Krone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baum  

Trompetenbaum: Laubbaum mit ausladender Krone

31.03.2014, 15:25 Uhr | sd (CF)

Trompetenbaum: Laubbaum mit ausladender Krone. Der Trompetenbaum benötigt einen sonnigen Standort. (Quelle: imago/Arco Images)

Der Trompetenbaum benötigt einen sonnigen Standort. (Quelle: Arco Images/imago)

Der Trompetenbaum ist nach seinen weißen, trompetenförmigen Blüten benannt, die im Sommer seine üppige Krone schmücken. Was den Catalpa bignonioides auszeichnet und wie Sie ihn im eigenen Garten pflanzen, erfahren Sie hier.

Trompetenbaum: Attraktiver Zierbaum aus den USA

Der Trompetenbaum ist in den Vereinigten Staaten von Amerika beheimatet, wo er in Parks und Gartenanlagen häufig anzutreffen ist. Der bis zu 18 Meter hohe Laubbaum zeichnet sich durch eine üppige, ausladende Krone aus. Vom Frühjahr bis Herbst hinein trägt der Catalpa bignonioides in ein frischgrünes Laubkleid, das aus zahlreichen eiförmigen Blättern besteht. Die Blätter können eine Größe von bis zu 20 Zentimetern erreichen und bleiben grün, bis sie im Herbst zu Boden fallen. Im Juni und Juli entwickeln sich kleine, weiße Blüten, die in der Form an Trompeten erinnern. Diesen hat der Trompetenbaum seinen Namen zu verdanken.

Tipps zum Standort

Der Trompetenbaum benötigt einen sonnigen Standort mit feuchtem, nährstoffreichem Boden. Bei der Standortwahl sollten Sie bedenken, dass der Catalpa bignonioides einmal eine stattliche Höhe erreicht und daher einen angemessenen Abstand zu Gebäuden und anderen Bäumen einplanen. Als Faustregel gilt: Ein Baum sollte im Radius seiner eigenen Wuchshöhe frei stehen. 

Catalpa bignonioides pflanzen

Wenn Sie den Trompetenbaum pflanzen wollen, ist die Zeit zwischen Spätsommer und Herbst ideal. Heben Sie ein Loch aus, das etwa doppelt so groß ist wie der Wurzelballen und werten Sie die Erde mit Kompost, Hornspänen oder Gartendünger auf. Setzen Sie den Jungbaum so ein, dass der Ballen fast bis an die Erdoberfläche reicht, schütten Sie das Loch zu und gießen Sie kräftig. Anschließend setzen Sie einen Holzpfahl neben den Wurzelballen und binden den Baum daran fest. Damit der Catalpa bignonioides Wurzeln schlagen kann, ist es notwendig, dass der Baum stets mit ausreichend Wasser versorgt ist. Gießen Sie ihn deshalb regelmäßig. Im Winter empfiehlt es sich, Jungbäume mit Folie abzudecken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017