Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Sonnenblumen - Tipps zum Pflanzen, Düngen und Pflegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sonnenblumen  

Sonnenblumen - Riesen des Gartens

12.11.2010, 15:43 Uhr

Sonnenblumen - Tipps zum Pflanzen, Düngen und Pflegen. Sonnenblumen zeichnen sich durch prächtige Blütenkörbe aus. (Foto: imago)

Sonnenblumen zeichnen sich durch prächtige Blütenkörbe aus. (Foto: imago)

Es gibt 70 bis 80 Sonnenblumenarten. Zwergsorten erreichen eine Höhe von bis zu 70 Zentimeter. Sie sind standfester als die meterhoch wachsenden Sonnenblumensorten und bieten sich für Balkonkästen an. Hochwachsende Sorten können mehr als vier Meter hoch werden. Die einjährigen Sonnenblumen zeichnen sich durch prächtige Blütenkörbe aus, die einen Durchmesser von fünf bis zehn Zentimeter erreichen. Bei riesenblütigen Sorten kann die Breite sogar bis zu 30 Zentimeter betragen. Heute bekommt man die Sonnenblume nicht mehr nur im klassischem Gelb. Die Farbpalette reicht von warmen rotbraunen Tönen bis zum anderen Ende des Spektrum in hellem Zitronengelb. Bienen und andere nützliche Insekten suchen die Blüten gerne auf.

Sonnenblumen vor Nacktschnecken schützen

Zur Vermehrung werden die Kerne bei 16 Grad im März unter Glas einzeln in Töpfen ausgesät. Im späten Frühjahr und Frühsommer härtet man die Jungpflanzen ab und setzt sie in Gefäße um. Auch die Aussaat ins Freiland ist ab April bis Juni möglich. Sonnenblumen benötigen einen nährstoffreichen Boden, der gut durchlässig ist und mit organischen Materialien angereichert werden sollte. Die Jungpflanzen sind leider ein Leckerbissen für Nacktschnecken, deshalb müssen sie nachts mit einer leichten Abdeckung geschützt werden. Damit die Pflanzen schön buschig werden, benötigen sie einen Pflanzabstand von 30 Zentimetern. Besonders großblumige Riesensonnenblumen kommen allein oder in kleinen Gruppen am besten zur Geltung.

Gut haltbar auch als Schnittblume

Für einen sonnigen und warmen Standort ist die Sonnenblume besonders dankbar. Sie entfalten ihre majestätische Wirkung in Misch- und Sommerblumenrabatten. Für die Staudenbeete sind sie ebenfalls eine gute Ergänzung, da sie sehr rasch die Lücken füllen. Nach der Zeit der Blüte ergeben die Sonnenblumenkerne ein ideales Vogelfutter. Die Sonnenblume eignet sich wegen ihrer Haltbarkeit hervorragend als Schnittblume. (Sonnenblumen säen und pflegen: Die Tipps)

Weitere Tipps und Trends rund um die wichtigsten Gartenpflanzen Garten-Lexikon

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017