Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Kinderzimmer >

Ordnungshelfer - Dem Chaos im Kinderzimmer Herr werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderzimmer  

Ordnungshelfer: Dem Chaos im Kinderzimmer Herr werden

17.02.2012, 09:43 Uhr | pb (CF)

Eltern verzweifeln oft, weil das Aufräumen im Kinderzimmer allenfalls von kurzer Dauer ist. Überall liegt das Spielzeug herum, Socken verschwinden in die hintersten Ecken und ständig ist das Kind auf der Suche nach dem Lieblingsspielzeug. Praktische Ordnungshelfer erleichtern dem Kind, den Überblick im Zimmer zu bewahren und animieren es sogar, selbst für Ordnung zu sorgen.

Ordnungshelfer bringen System ins Chaos

Im Kinderzimmer finden sich viele kleine und große Spielsachen. Durch Ordnungshelfer lässt sich spielend leicht ein System schaffen, das Kindern das Aufräumen ungemein erleichtert, die Spielzeuge zu verstauen und nur das auszupacken, was wirklich gerade benötigt wird. Bunte Aufbewahrungskisten helfen dem Kind bei der Orientierung, wo was hingehört. Jede Kiste beherbergt nur ein bestimmtes Spielzeug. So kommen die Bauklötze in die große grüne Kiste, die Spielzeugautos in die rote Kiste und die Puppen in die gelbe Kiste. Damit das Kind sich die Zuordnung merken kann, werden Schilder oder Aufkleber auf den Kisten angebracht. Kinder, die noch nicht lesen können, benötigen zum Wiedererkennen Bilder. Malbücher werden in Sammelaufstellern aufbewahrt. Schuhschachteln sind ein tolles Material, um daraus Boxen für Stifte und andere Kleinteile zu basteln. Diese dürfen auf dem Schreibtisch stehen.

Ordnungshelfer gut integrieren

Jede Kiste bekommt ihren fest zugewiesenen Platz. Häufig bespielte Kisten werden dort platziert, wo das Kind besonders einfach herankommt. Durch Rollen an den Boxen kann die Spielzeugkiste vom Kind alleine bewegt werden. Die Spielzeugkisten lassen sich gut in einem Regal beherbergen, das unbedingt fest mit der Wand verschraubt sein muss. Ein Vorhang vor dem Regal versteckt die vielen bunten Kisten und sorgt dadurch für eine klarere Linie im Kinderzimmer. Damit die Ordnungshelfer selbst nicht im Laufe der Zeit aus den Nähten platzen, werden sie ab und zu gemeinsam mit dem Kind aussortiert. Kaputtes oder nicht mehr interessantes Spielzeug wird ausgemistet, damit neues seinen Platz darin finden kann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Kinderzimmer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017