Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Kinderzimmer >

Kinderbett kaufen - Das sollten Sie beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stabil und sicher  

Kinderbett kaufen - das sollten Sie beachten

17.02.2012, 09:43 Uhr | og (CF)

Ein Kinderbett muss im Laufe der Jahre richtig viel aushalten. Deshalb sollten Eltern beim Kauf eines Bettes beachten, dass Kinder in ihrer Schlafstätte auch toben, springen und so manche Purzelbäume schlagen. Ein hohes Maß an Stabilität und Sicherheit muss bei Kinderbetten gewährleistet sein.

Zu beachten: Das richtige Kinderbett im Kleinkindalter kaufen

Schon für die ganz Kleinen sollte das Bett im Kinderzimmer mit größter Sorgfalt ausgewählt werden. Beim Kaufen sollte deshalb bereits bedacht werden, dass Ihr Kind schon bald mehr können wird, als nur im Bett zu liegen und zu schlafen. Schnell werden sie flügge und versuchen, dem Schlaf durch Ausbrechen zu entkommen.

Ein höhenverstellbares Kleinkindbett erweist sich als ungemein nützlich und sicher. Die Sprossen der Betten für die Kleinsten müssen so eng eingearbeitet sein, dass das Kind nicht mit dem Kopf dazwischen kommt und sich verletzen kann. Optimal sind sogenannte Schlupfsprossen, die ab einem gewissen Alter herausgenommen werden können. Dadurch muss das neugierige Kind nicht über die Gittersprossen klettern, sondern kann in niedriger Höhe bequem ein- und aussteigen.

Ein Bett, das mit wächst, ist praktisch. Kinder im Kleinkindalter fühlen sich in einem großen Bett oft unwohl und überhaupt fällt im zarten Alter der Wechsel in ein anderes Bett oft schwer. Umbaubetten werden einfach umgerüstet und verlieren ihre Sprossen. Die Liegehöhe ist noch sehr niedrig. Wenn das Kind also doch einmal herausfallen sollte, besteht keine Verletzungsgefahr. Trotzdem sollte in der Übergangszeit ein kleiner Gitterschutz angebracht oder eine Matratze vor das Bett platziert werden.

Das optimale Kinderbett für die großen Kids

Kinder werden schwerer und aktiver. Deshalb brauchen sie irgendwann auch ein robustes und strapazierfähiges Nachtlager. Jene aus Massivholz sind zwar recht teuer in der Anschaffung, weisen aber meist auch eine hohe Stabilität auf, die unerlässlich ist. Beim Kauf sollten Eltern im Geschäft das Toben der Kinder simulieren. So wird die Neuanschaffung kein Fehlkauf.

Zuhause.de: Tipps, Trends und Ideen für die Kinderzimmer-Einrichtung

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Kinderzimmer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017