Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Mietrecht >

Kündigungsschutz und Mietrecht - Was ist zu beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kündigungsschutz und Mietrecht: Was ist zu beachten

08.02.2012, 10:46 Uhr | tm (CF)

Ein Vermieter kann nicht ohne Angaben von Gründen ein Mietverhältnis kündigen. Das regelt das Mietrecht und der Kündigungsschutz. Grundsätzlich gilt: Für eine Kündigung von dem Vermieter muss ein triftiger Grund vorliegen.

Mietrecht – hier gibt es keinen Kündigungsschutz

Das ist der wichtigste Grundsatz des Mietrechtes und des Kündigungsschutzes. Eine Kündigung ist zum Beispiel nur dann möglich, wenn der Mieter gegen den abgeschlossenen Vertrag verstößt. Dies tut er unter anderem dann, wenn die Miete ständig unpünktlich oder gar nicht bezahlt wird. Dann hat der Vermieter sogar das Recht, das Mietverhältnis fristlos zu kündigen. Dann hilft auch kein Kündigungsschutz.

Gründe für eine Kündigung gegen einen Mieter, der sich vertragstreu verhält, liegen dann vor, wenn der Vermieter ein Eigeninteresse an der Wohnung hat. Das kann sein, wenn er den sogenannten Eigenbedarf anmeldet. Dieses kann er auch für Familienangehörige anmelden. Ebenfalls für Personen, die zum Haushalt gehören. Wenn der Vermieter durch das Vermieten der Wohnung an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung gehindert wird und ihm dadurch ein großer wirtschaftlicher Verlust entsteht, kann er die Wohnung außerdem kündigen.

Hier hilft der Kündigungsschutz

Es gibt eine Vielzahl an Kündigungen, die willkürlich ausgesprochen werden. Damit kommt kein Vermieter dank Mietrecht durch. Wenn ein Vermieter ein Mietverhältnis kündigt, um mit einem anderen Mieter eine Mieterhöhung zu erzielen, ist dies ebenfalls nicht rechtens. Auch wenn eine Wohnung verkauft werden soll, kann das Mietverhältnis nicht einfach gekündigt werden. Das Mietrecht verbietet solche Art von Kündigungen. Für alle Mietverträge aus den östlichen Bundesländern, die vor dem 03.10.1990 geschlossen wurden, ist der Kündigungsgrund der wirtschaftlichen Verwertung, wie oben erwähnt, ausgeschlossen. (Räumungsverfahren: Ihre Rechte als Mieter)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Mietrecht

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017