Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Mietrecht >

Mietrechtsstreit - Was beachtet werden muss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streit um die Wohnung  

Mietrechtsstreit: Was beachtet werden muss

08.02.2012, 10:46 Uhr | ce (CF)

Wer einen Mietrechtsstreit führen möchte, muss auf die Gerichtszuständigkeit achten. Bei Streitigkeiten aus einem Wohnungsmietvertrag ist das Amtsgericht als Eingangsgericht zuständig, egal wie hoch der Streitwert ist. Geht es aber um Streitigkeiten im Gewerbemietrecht und ist der Streitwert höher als 5.000 Euro, dann ist das für den Ort der Mietsache zuständige Landgericht zuständig. Der Streitwert ergibt sich aus den jeweiligen Forderungen.

Alles der Reihe nach

Bevor die Klage für einen Mietrechtsstreit vom Gericht an den Beklagten zugestellt wird, muss der Kläger die Gerichtsgebühren einzahlen. Der Beklagte muss dann innerhalb einer Frist seine Verteidigungsargumente vorbringen. Er muss darauf achten, dass er diese Frist einhält, sonst hat er schon verloren. Ein Anwaltszwang besteht vor dem Amtsgericht nicht, die Hinzuziehung eines Anwalts ist aber aufgrund der Komplexität des Mietrechtes sehr zu empfehlen.

Wer vor dem Landesgericht klagt, muss darauf achten, dass er von einem Anwalt vertreten wird. Ohne Anwalt wird eine Klage nicht bearbeitet. Wenn ein Termin ohne Anwalt wahrgenommen wird, wird dies so bewerten, als wäre dieser nicht wahrgenommen worden.

Mietrechtsstreit: Hier kann geklagt werden

Wenn ein Mieter mehr als zwei Monate im Mietrückstand ist, kann der Vermieter das Mietverhältnis kündigen und die Räumung des Mietobjektes verlangen. Tut der Mieter dies nicht, muss der Vermieter auf Räumung und Herausgabe des Mietobjektes klagen. Er kann, z. B. durch den Austausch der Schlösser, nicht eigenmächtig handeln.

Ist dies aber der Fall, kann der Mieter beim Amtsgericht eine einstweilige Verfügung beantragen. Der Vermieter darf das Mietobjekt dann erst einmal nicht mehr betreten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Mietrecht

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017