Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Tipps zum Bügeln - So kommen Sie zu perfekten Ergebnissen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipps zum Bügeln: So kommen Sie zu perfekten Ergebnissen

26.09.2011, 08:33 Uhr | sk (CF)

Wenn Sie ein paar Tipps beherzigen, erzielen Sie beim Bügeln hervorragende Ergebnisse. Zugleich verliert die von vielen ungeliebte Aufgabe ein wenig von ihrem Schrecken.

Notwendiges Übel: Wäsche bügeln

Als Hobby würden es wohl nur die wenigsten beschreiben - eher schon als notwendiges Übel: das Bügeln. Bis Hosen, T-Shirts und vor allem Hemden frei von Falten sind, kann es eine Weile dauern. Doch mit ein paar Tipps können Sie sich die Arbeit beim Bügeln immerhin etwas leichter machen. So erzielen Sie bessere Ergebnisse und verbringen insgesamt weniger Zeit am Bügelbrett.

Die richtige Temperatur des Bügeleisens

Bevor Sie mit dem Glätten der Wäsche beginnen, sollten Sie unbedingt die Etiketten studieren. Hier finden Sie wichtige Hinweise nicht nur zum Waschen, sondern auch zum Bügeln. Vor allem Stoffe aus künstlichen Fasern sowie Seide und Wolle vertragen nur relativ niedrige Temperaturen. Baumwolle und Leinen hingegen können auch deutlich höhere Temperaturen nichts anhaben.

Als sehr empfindlich gelten Kunstfasern wie Nylon oder Viskose. Kleidungsstücke aus diesen Materialien sollten Sie am besten gar nicht bügeln. Müssen Sie das doch tun, beherzigen Sie folgenden Tipp: Legen Sie die Wäsche zwischen zwei leicht feuchte Handtücher und fahren Sie dann langsam mit dem Bügeleisen darüber.

Tipp: So finden Sie ein gutes Bügeleisen

Vielleicht sind Sie versucht, ein möglichst leichtes Bügeleisen zu wählen. Die Handhabung eines solchen Modells erscheint Ihnen womöglich einfacher. Doch das Gegenteil ist in Wahrheit der Fall. Halten Sie sich daher an den Tipp, lieber ein schweres Eisen zu verwenden. Der Grund ist einfach: Wiegt das Bügeleisen etwas mehr, glättet es die Wäsche von selbst. Ist es sehr leicht, müssen Sie mit der Hand viel mehr Druck ausüben. Kritisch wird von vielen Bügelexperten das Thema Dampfbügeleisen gesehen. Diese, so die Kritik, würden in der Regel zu viel Feuchtigkeit abgeben.

Achten Sie auf die Reihenfolge

Bevor Sie mit dem Bügeln beginnen, sollten Sie die Wäsche sortieren. Beginnen Sie bei schwacher Hitze mit den empfindlichen Teilen. Bei komplizierten Kleidungsstücken wie Hemden beginnen Sie mit den kleinen Flächen wie Kragen, Manschetten und Ärmeln. Erst danach widmen Sie sich den großen Flächen. Wenn die Textilien glänzen sollen, dann bügeln Sie sie immer von rechts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017