Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Mit LED-Lampen die Wohnräume beleuchten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit LED-Lampen die Wohnräume beleuchten

03.11.2011, 13:20 Uhr | je (CF)

Was genau sind eigentlich LED-Lampen? Licht ist ein wesentliches Mittel zur Gestaltung moderner Wohnräume. Eine gute Ausleuchtung setzt selbst karg eingerichtete Zimmer hervorragend in Szene und schafft eine Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Da die Glühlampe abgeschafft wird, muss die Beleuchtung neu durchdacht werden. LED-Lampen sind es wert, näher betrachtet zu werden.

LED-Lampen: Beleuchtung der Zukunft

LED-Lampen bieten die ideale Mischung aus wohliger Beleuchtung und einem sparsamen Energieverbrauch. Noch kosten solche Lampen etwa zwei- bis dreimal so viel wie herkömmliche Energiesparlampen. Wenn Sie allerdings bedenken, dass LED-Lampen in der Regel fünf Mal so lange brennen wie Energiesparlampen, relativiert sich der Mehraufwand bei der Anschaffung ziemlich schnell.

Klassische Glühlampen, wie man sie bereits seit über 130 Jahren kennt, werden im Jahr 2012 komplett vom Markt verschwunden sein. Danach folgen Halogenleuchten, die in der EU spätestens 2016 nicht mehr verkauft werden sollen. Kurzum: Auf lange Sicht kommen Sie um LED-Lampen kaum noch herum.

Geringer Energieverbrauch, mehr Möglichkeiten

Nicht nur die Stromeffizienz spricht für die Anschaffung von LED-Lampen: Im Gegensatz zu ihren klassischen Gegenstücken aus Glas sind sie weitgehend stoßunempfindlich und können – eine entsprechende Lampe vorausgesetzt – stufenlos gedimmt werden.

Weiterhin ermöglicht die LED-Technik ein breites Angebot an Formen und Farben, was gänzlich neue Einrichtungskonzepte ermöglicht. Nicht zuletzt deswegen vertraut der moderne Ladenbau bereits heute weitgehend auf LED-Lampen. Dementsprechend muss es längst nicht mehr beim einheitlichen „weißen“ Licht bleiben: Farbliche Abstufungen, zum Beispiel ein leichter Blauschimmer für das Schlafzimmer, sind möglich.

Alte Lampen können weiterverwendet werden

Ein weitverbreiteter Irrglaube ist die Idee, dass LED-Lampen auch spezielle Leuchtvorrichtungen benötigen. Dies ist längst nicht mehr der Fall: Heute erwerben Sie solche Leuchtmittel für sämtliche Sockel und Fassungen, so dass Sie auch Ihre liebgewonnene Nachtischlampe weiterhin zur Beleuchtung verwenden können. Sogar klassische Leuchtstoffröhren können mittlerweile durch entsprechende LED-Röhren ersetzt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017